vida erfreut über Ankündigung einer Nachfolgeregelung für HausbesorgerInnen

Frint: Neue Regelung gewährleistet Wahlfreiheit für MieterInnen und EigentümerInnen

Wien (vida/ÖGB) - Mit großer Freude hat die Gewerkschaft vida heute die Ankündigung von Bürgermeister Michael Häupl und Wohnbaustadtrat Michael Ludwig vernommen, eine Nachfolgeregelung für HausbesorgerInnen zu schaffen. ++++

"Momentan muss im Vordergrund stehen, Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass HausbetreuerInnen in ordentliche Beschäftigungsverhältnisse aufgenommen werden können", so Karl Frint, Vorsitzender der vida-Bundesfachgruppe Reinigung und Wartung und Zentralbetriebsratsvorsitzender von Wiener Wohnen. Durch eine neue Regelung hätten MieterInnen und EigentümerInnen wieder die Wahlfreiheit, ob sie nun eine Reinigungsfirma oder eine/n HausbetreuerIn einstellen möchten. Bundeseinheitliche Regelungen könnten auch auf Basis eines Kollektivvertrages ausverhandelt werden.

"Die Gewerkschaft vida hat den Städtebund bereits letztes Jahr aufgefordert, einen einheitlichen Kollektivvertrag für diese Berufsgruppe zu schaffen", erinnert Frint. Beim Städtebund führt der Landeshauptmann von Wien, Michael Häupl, den Vorsitz. "Dr. Häupl hat es somit selbst in der Hand, Lösungsvorschläge auf den Tisch zu legen und die Verantwortung nicht nur an den Bund abzuschieben", meint der Gewerkschaftsvertreter. Es sei wichtig, dass auf Ankündigungen nun auch Taten folgen, denn nur an den Ergebnissen könnten Erfolge gemessen werden.

"Die Gewerkschaft vida setzt sich bereits seit mehr als acht Jahren intensiv für eine Neuregelung für den Berufsstand der HausbesorgerInnen ein. Schon mehrfach wurden Lösungsvorschläge erarbeitet, die bis dato leider ohne Gehör bei den politischen VertreterInnen und der Wohnungswirtschaft geblieben sind", so Frint abschließend. Umso erfreulicher sei die Ankündigung, nun eine Nachfolgeregelung schaffen zu wollen.

ÖGB, 28. Jänner 2009 Nr. 34

Rückfragen & Kontakt:

vida-Öffentlichkeitsarbeit
Ines Schmied
Tel: 01/54641-113
ines.schmied@vida.at
www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003