Gebärdenwelt startet mit Neuerungen ins Jahr 2009

Top-Portal in Gebärdensprache rüstet auf

Wien (OTS) - www.gebaerdenwelt.at hat sich am nationalen und deutschsprachigen Markt als das Nachrichtenportal in Gebärdensprache schlechthin etabliert. Seit dem Kick Off im April 2008 multiplizieren sich die UserInnenzahlen von Monat zu Monat - Die Gebärdenwelt hat also erfolgreich das Informationsdefizit gehörloser ÖsterreicherInnen ausgeglichen. Denn am Nachrichten- und Communitysektor sah es für die 10.000 gehörlosen Menschen in Österreich bisher dürftig aus.

Ob des Erfolges vergrößert dich die Redaktion nun, um noch näher am Geschehen innerhalb der österreichischen Gehörlosencommunity sein zu können: Weitere Reporter und Kameramänner verstärken das Team rund um Helene Jarmer.

Auch inhaltlich wird sich die Gebärdenwelt weiterentwickeln: Mehr Reportagen, mehr Berichte, und vor allem: mehr Porträts gehörloser Persönlichkeiten. Ebenfalls für das Jahr 2009 steht ein Redesign des Webauftritts an.

Die Gebärdenwelt wird sich derart noch mehr als barrierefreie Nachrichtenvideoplattform etablieren - und die UserInnen künftig auch durch Foren miteinbeziehen. Somit wird erstmals auch eine direkte Interaktion mit der Redaktion seitens des gehörlosen Publikums möglich sein.

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion Gebärdenwelt
Mag. Clemens Braunhofer
Tel.: 01/ 64 10 510 11
c.braunhofer@oegsbarrierefrei.at
http://www.gebaerdenwelt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008