Österreichische Banken machen Kreditentscheidungen transparenter

Ab sofort Austausch von Jahresabschlussdaten und Bonitätsinformationen zwischen Unternehmen, Banken und Wirtschaftstreuhändern elektronisch möglich

Wien (OTS) - Seit heuer haben österreichische Unternehmen die Möglichkeit, Jahresabschlussdaten über ihre Wirtschaftstreuhänder elektronisch an Banken zu übermitteln. Die Kreditinstitute stellen im Gegenzug Auswertungen und Kennzahlen zur Bilanz zur Verfügung, die Bonitätsbeurteilungen und Bilanzratings transparenter machen. Ermöglicht wird dies durch einen neuen Service der Oesterreichischen Kontrollbank (OeKB).

Mit dem von der OeKB entwickelten Bilanz Transfer System können Bilanzdaten und andere bonitätsrelevante Unterlagen im standardisierten XML-Format an die teilnehmenden Banken gesandt werden. Diese bearbeiten die angelieferten Daten umgehend und liefern Informationen über das errechnete Bilanzrating zurück. Gleichzeitig werden Eckdaten aus der Auswertung des Jahresabschlusses an die Wirtschaftstreuhänder elektronisch übermittelt. So wird transparent, wie das angesprochene Kreditinstitut die wesentlichen Jahresabschlussposten in ihrem bankeigenen Analysesystem zuordnet. Die Wirtschaftstreuhänder können ihren Klienten damit im Beratungsgespräch wichtige Anhaltspunkte zur Bonitätsbeurteilung zu liefern.

Bei der Entwicklung des Bilanz Transfer Systems wurde darauf geachtet, bestehende Prozesse und Abläufe zu nutzen und bestmöglich zu unterstützen. Daher waren in der Entwicklungsphase neben österreichischen Kreditinstituten auch die Kammer der Wirtschaftstreuhänder und Bilanzierungssoftware-Hersteller eingebunden. Die Struktur der übermittelten Daten sowie die Technologie der elektronischen Übermittlung, orientieren sich an den Vorgaben zum Datentransfer an das Firmenbuch. Gängige Bilanzierungsprogramme (z.B. BMD, RZL, DVO) unterstützen die Funktionen des Bilanz Transfer Systems direkt in ihren Systemen. Federführend am Projekt beteiligt waren die Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen sowie die UniCredit Bank Austria AG. Diese Institute bieten ihren Kunden die Möglichkeit zum elektronischen Bilanzdatentransfer bereits seit Anfang 2009 an.

Weiterführende Informationen: www.oekb.at/bilanztransfer

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB)
Service Center Bilanz Transfer
Tel: +43-1-53127-2085
bilanztransfer@oekb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OKB0001