Foto-Ausstellung "Öffnen" im Bezirksmuseum Währing

Wien (OTS) - Reizvolle Fotos der Lichtbildnerin Stefanie Grüssl präsentiert das Bezirksmuseum Währing (18., Währinger Straße 124) von Donnerstag, 29. Jänner, bis Sonntag, 22. Februar. Die Eröffnung der Foto-Ausstellung "Öffnen" erfolgt am Donnerstag, 29. Jänner, um 18.30 Uhr. Die Vernissage ist frei zugänglich, die Künstlerin wohnt der Veranstaltung bei. Gezeigt werden ca. 40 Fotoarbeiten (Format 30 x 40), die zum Preis von jeweils 85 Euro erhältlich sind. Der Verkaufserlös geht an das wohltätige Projekt "VinziRast-Corti-Haus". Im Mittelpunkt der Fotografien stehen Alltagsbeobachtungen mit humorvollen und bisweilen auch tiefsinnigen Facetten. Jedes Bild erzählt eine Geschichte. Zur Herstellung waren oftmals viel Geduld und Konzentration nötig, manche Werke reflektieren schlicht und einfach den Augenblick. Die Schau ist jeweils am Donnerstag (18 bis 20 Uhr), am Sonntag (10 bis 12 Uhr) und am Montag (9.30 bis 11.30 Uhr) zu besichtigen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen.

Eröffnungsrede: Cecily Corti, Begrüßung: Paul Katt

Bei der Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag spricht Cecily Corti ("VinziRast-Corti-Haus") zu den Gästen. Museumsleiter Paul Katt begrüßt das Publikum. Auch außerhalb der regulären Museumszeiten sind Führungen durch die Foto-Schau möglich. Das ehrenamtliche Museumsteam ist für Termin-Absprachen unter den Rufnummern 4000/18 127 und 967 86 55 erreichbar. An Feiertagen bleiben die Schauräume gesperrt. Mag. Stefanie Grüssl lebt und arbeitet in Währing. Das Wirken der Kreativen erstreckt sich von Fotografien bis hin zu Malereien und Zeichnungen. Mit dem Ertrag aus dem Bilder-Verkauf in Währing unterstützt Stefanie Grüssl das in Meidling bestehende "VinziRast-Corti-Haus". Wer sich für das Grüsslsche Schaffen interessiert, kontaktiert die Künstlerin per E-Mail:
galerie@stefanie-kunst.at.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Währing: www.bezirksmuseum.at/waehring/ o Künstlerin Stefanie Grüssl: www.stefanie-kunst.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008