Kinder des Masibambane College zu Gast im Wiener Rathaus

Südafrikanische SchülerInnen des von der Stadt unterstützten Sozialprojekts überbrachten musikalische Dankesbotschaft nach Wien

Wien (OTS) - Beschwingte Rhythmen und ein instrumentales Ensemble aus Trommeln, Xylophonen und Rasseln stimmten heute, Mittwoch, die Mitglieder der Stadtregierung und des Landtages auf die bevorstehende Landtagssitzung ein. Die "Marimba-Band" besteht aus zehn SchülerInnen des von der Stadt Wien geförderten Masibambane College im Township Orange Farm, einem Vorort der südafrikanischen Stadt Johannesburg. Ein Dankeschön wolle man der Stadt Wien mit diesem musikalischen Gruß entgegenbringen, sagte der Leiter der Organisation "Education Africa", die das Projekt vor Ort betreut. Die SchülerInnen sind für einige Tage in Wien und außerdem am Freitag um 16.00 Uhr vor dem Wiener Rathaus zu sehen.

Bereits über 670 SchülerInnen in sieben Schulstufen

Das Projekt startete 1997 auf Initiative der damaligen Integrationsstadträtin Mag. Renate Brauner, die das College auch jetzt noch regelmäßig im Rahmen des Wien-Balles in Johannesburg besucht. 42 SchülerInnen waren es zu Anfang des Projektes, mittlerweile sind es über 670, welche die Schule in sieben Schulstufen besuchen. 20 Klassenräume, moderne Computer-Ausstattung und eine Küche zur Verpflegung der zahlreichen Aids-Waisen stehen auf dem Gelände zur Verfügung. Seit Beginn des Projektes hat die Stadt Wien über eine Million Euro in den Ausbau des College investiert, bis zum Jahr 2010 soll auch die erste Bauphase für die geplante High School abgeschlossen sein. Masimbambane bedeutet "let us hold hands" und so sind auch die Gemeinschaft und das miteinander Arbeiten zentrale Bestandteile des College. Von dieser Gemeinschaft und der damit verbundenen Lebensfreude konnte man sich im Rahmen des Konzertes reichlich überzeugen.(Schluss) wil

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Christine Willerstorfer
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81084
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007