Mayer: Bildungsministerin Schmied setzt dringend notwendige Reformen entschlossen um

Wien (SK) - "Nach Jahren der Stagnation und des Bildungsabbaus
setzt Bildungsministerin Claudia Schmied Reformen für die Zukunft unserer Kinder", erklärte SPÖ-Bildungssprecher Elmar Mayer am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Schmied setze alle notwendigen Maßnahmen, um auf möglichst breiter Ebene eine moderne Bildungspolitik voranzutreiben, so Mayer zu den Aussagen des grünen Bildungssprechers Walser.****

Der SPÖ-Bildungssprecher gibt Walser recht, dass in Vorarlberg noch nicht alle Inhalte des Reformkurses von Ministerin Schmied erfüllt sind. Aber, Walser, bis vor kurzem noch selbst AHS-Direktor in Vorarlberg, habe keinerlei erkennbare Initiativen für eine Zusammenführung von Gymnasien und Hauptschulen gesetzt. In diesem Sinne seien die Vorwürfe zu bewerten. "Die Umsetzung der Reformen ist nicht 'von heute auf morgen' möglich, aber die ersten wichtigen Schritte im Aufholprozess an Österreichs Schulen sind getan. Diesen Weg müssen wir alle gemeinsam und entschlossen weitergehen", so Mayer abschließend. (Schluss) sl/mb

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005