Rezitationsabend "Traurige Tropen" in Margareten

Wien (OTS) - Der Geburtstag des Ethnologen und Anthropologen
Claude Levi-Strauss jährte sich im Jahr 2008 zum 100. Male. Nach vielfachen Würdigungen des 1908 geborenen Gelehrten weist jetzt auch der in Margareten ansässige Kulturverein "read!!ing room" (Verein zur Förderung von Alltagskultur) im Rahmen einer Lesung auf das verdienstvolle Tun des Wissenschafters hin. Am Donnerstag, 29. Jänner, ist das "Erste Wiener Lesetheater" zu Gast im Vereinslokal (5., Anzengrubergasse 19/1) und trägt aus dem Buch "Traurige Tropen", eine der wichtigsten Publikationen von Levi-Strauss, interessante Auszüge vor. Kurt Raubal, Monika Forntran, Klaus Schwarz und Michaela Stankovsky rezitieren aus dem 1955 veröffentlichten Reisebericht, der über Forschungen in Südamerika Auskunft gibt. Um 19.30 Uhr fängt die Veranstaltung an. Der Eintritt ist gratis. Spenden der Zuhörer werden gerne angenommen (Motto: "Pay as you wish"). Nähere Informationen zu dieser Zusammenkunft bekommen Interessierte unter der Rufnummer 0699/19 66 22 42. Die Organisatoren der Lesung sind auch per E-Mail zu erreichen: readingroom@chello.at.

o Allgemeine Informationen: read!!ing room (Verein zur Förderung von Alltagskultur): www.e-zine.org/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003