"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "Auftakt zur Ernüchterung" (Von FLOO WEISSMANN)

Ausgabe vom 20. Jänner 2009

Innsbruck (OTS) - Obama wird die Amerikaner und die Welt in die Pflicht nehmen.

Heute beginnt der Stern von Barack Obama zu sinken. Zur Amtseinführung fliegen ihm die Herzen und Hoffnungen von Millionen in aller Welt entgegen. Noch nie haben so viele Menschen so große Erwartungen auf einen einzelnen Politiker projiziert. Die Mühlen der Tagespolitik, die Grenzen seiner Macht und gigantische Probleme werden den 44. US-Präsidenten auf das zurückstufen, was er ist: ein außergewöhnlich begabter Anführer.

Obama übernimmt das Ruder eines schlingernden Supertankers. Es gab Amtsübergaben im Krieg und in einer Rezession - aber noch nie beides auf einmal. Die Größe der Herausforderung gibt ihm die Chance, Geschichte zu schreiben. Dabei wirkt die Begeisterung für Obama als Kapital, das er einsetzen wird.

Mit Obama zieht ein völlig neuer Stil ins Weiße Haus ein. Er bleibt cool, er wägt ab, er sucht den Konsens mit seinen Gegnern und fordert den Widerspruch von seinen Beratern. Er denkt strategisch und stellt Pragmatismus über Ideologie. Er ist jener Typ von Kapitän, den Amerika in der jetzigen Lage und nach acht Jahren George W. Bush braucht.

Der neue amerikanische Präsident ist aber nicht jener Mann, der es für alle richten wird - ganz im Gegenteil. Zu seiner Vision gehört die aktive Teilnahme aller. Er wird die Amerikaner in die Pflicht nehmen, wenn es darum geht, den amerikanischen Traum zu erneuern. Und er wird Regierungen und Menschen in Europa und anderswo in die Pflicht nehmen, wenn es darum geht, globale Lösungen zu entwickeln -etwa in der Klima- und der Abrüstungspolitik.

Bis zum Ende von Obamas Amtszeit wird es viel Ernüchterung geben. Sein Stern, der heute am Zenit steht, wird gesunken sein. Aber Obama hat das Zeug dazu, dass er dann immer noch leuchtet.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001