Patton ernennt am 25. Jahrestag des Unternehmens neuen CEO

Gaithersburg, Maryland (ots/PRNewswire) - - Robert R. Patton übernimmt am silbernen Jahrestag von Patton das Ruder und steuert den Netzwerkgerätehersteller langfristig weiter in Richtung Wachstum und Ertragskraft.

Patton Electronics, im Bereich professioneller, erstklassiger Netzzugangs-, Konnektivitäts-, VoIP- und Triple-Play-Lösungen führend, ernannte Robert R. Patton zum Chief Executive Officer.

Der Wechsel trat am 1. Januar 2009, am silbernen Jahrestag von Patton, in Kraft.

Der ehemalige CEO Robert E. wird dem Unternehmen weiterhin als Vorstandsvorsitzender dienen.

Robert E. (Bob) gab den Wechsel im Rahmen des jährlichen globalen Vertriebstreffen des Unternehmens bekannt, bei dem die weltweiten Vertriebs- und Führungsteams zusammenkamen. Robert R. (Bobby) sprach als CEO vor der Versammlung und erläuterte die Unternehmensstrategie für weiteres Wachstum und Wirtschaftlichkeit.

"Unsere Satzung macht es uns zur Aufgabe", erklärte Bobby, "ein dynamisches Technologieunternehmen aufzubauen, das Generationen überdauert. Und unsere Strategie besteht darin, ein solides Geschäft und persönliche Beziehungen aufzubauen und dabei bei jedem einzelnen Produkt, in jeder Geschäftseinheit und in jedem Jahr Gewinne zu erwirtschaften."

Bisher liegt Patton ganz auf Kurs. So ist Patton seit der Gründung am 1. Januar 1984 jedes einzelne Jahr gewachsen und hat Gewinne abgeworfen. Trotz der weltweiten Wirtschaftskrise im Jahre 2008 hat Patton seine internationale Präsenz ausgebaut und in Mailand ein Betriebszentrum für Südeuropa eröffnet, die S10-SONET/SDH-Produktreihe von OnSite Systems übernommen und das Jahr mit Gewinnen abgeschlossen.

Während des Einbruchs der Telekommunikationsbranche im Jahre 2001, als Hunderte von Unternehmen Verluste machten, sich verkleinerten bzw. sich aufkaufen lassen mussten, konnte Patton ein Umsatzwachstum erwirtschaften und Gewinne verbuchen.

"Wir bestehen auf kontinuierlicher Innovation", fuhr Bobby fort, "und zwar in jedem Betriebsbereich, angefangen bei Vertrieb und Marketing über schlanker Produktion bis hin zu Daten-, VoIP- und Video-Technologien der nächsten Generation."

Im September 2008 löste Pattons SmartNode(TM) 4961 die VoIP-Interoperabilitätsprobleme mit DECT, PBX und FAX bei ISDN-Anlagen. Die SmartNode(TM)-VoIP-Gateways sind seit 2005 jedes Jahr von der Zeitschrift Internet Telephony Magazine erneut zum Produkt des Jahres gewählt worden.

In den 1990er Jahren brachte Patton den ersten Ethernet-Extender auf den Markt. Patton beherrscht auch heute noch den professionellen Langstrecken-Ethernet-Markt und versorgt jetzt alternative Betreiber mit Multi-Service-Übertragungs- und Transportsystemen.

Die in hohem Masse diversifizierte Produktreihe und der offensive Marketingansatz tragen ebenfalls zu Pattons Stabilität bei. Heute entwirft, entwickelt und fertigt Patton einen Katalog mit über 1.000 Produkten und versorgt über die Niederlassungen in den USA, in der Schweiz, in Deutschland, Frankreich, Italien, Indien, Vietnam und im Libanon Kunden in 120 Ländern.

Die Gebrüder Bruce, Bobby und Burt Patton gründeten das im Familienbesitz befindliche Unternehmen im Keller ihres Elternhauses.

Im 1. Quartal 2009 bringt Patton sechs neue Produkte heraus und stellt auf der vom 3. bis zum 8. März stattfindenden CeBIT in Halle 13, auf Stand A58 die jüngsten Neuerungen des Unternehmens vor.

Rückfragen & Kontakt:

Chris Christner, Tel.: +1-301-975-1000, App. 109

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003