LAbg. Mag. Lukas Mandl zum neuen Obmann von "Family Business" gewählt

www.kinderbetreuung.at bietet exklusiv alle Kinderbetreuungsmöglichkeiten österreichweit

St.Pölten (OTS) - Der Verein "Family Business" hat am vergangenen Samstag einstimmig den 29jährigen niederösterreichischen Landtagsabgeordneten Mag. Lukas Mandl zum Obmann gewählt. Family Business wurde 1999 als Verein zur Vernetzung, Vermittlung und Analyse von Kinderbetreuungsangeboten gegründet.

"Eltern wollen für ihre Kleinen liebevolle, kindgerechte und altersadäquate Kinderbetreuungsangebote. Es ist erfreulich, dass die neue Bundesregierung diesen Bedarf erkennt und einen Schwerpunkt in diesem Bereich setzt. Wir als Verein leisten unseren Beitrag durch Beratung und Information", so Mandl, selbst zweifacher Vater.

Derzeit finden sich auf dem vom Verein betriebenen Internet-Portal www.kinderbetreuung.at 9.253 Eintragungen von allen Kinderbetreuungsmöglichkeiten österreichweit. Auch Tagesmütter-Angebote sind dort zu finden. Die Einträge werden laufend aktualisiert.

www.kinderbetreuung.at ist das einzige österreichische Internetportal, das umfassend alle Möglichkeiten der Kinderbetreuung darstellt. Kontinuierlich konnte sich die Internetseite in den letzten Jahren auf zwei Millionen Zugriffe steigern.

"In Kürze wird Family Business auch eine Kinderbetreuungs-Hotline öffnen, die österreichweit kostenlos rund um die Uhr besetzt ist und Auskunft über Kinderbetreuungsmöglichkeiten geben wird", kündigt "Family Business"-Geschäftsführerin Alice Pitzinger-Ryba an.

"Family Business" bietet telefonische und persönliche Beratung bei Fragen zur Kinderbetreuung und stellt öffentlichen Institutionen Datenmaterial zur Verfügung. Weiters vermittelt "Family Business" kostenlos Babysitter, stellt Kontakte zu Tagesmütteranbietern her und hilft Gastfamilien bei der Abwicklung von Visa und der Einreise von Aupairmädchen.

Rückfragen & Kontakt:

Alice Pitzinger-Ryba
Tel:02742/79 990 12

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAM0001