euro adhoc: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG / Kapitalerhöhung/Restrukturierung / Ankündigung von Kapitalerhöhungen zur Stärkung der Eigenkapitalbasis um rund EUR 48,5 Millionen (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

16.01.2009

Der Vorstand der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG, Hamburg,
ISIN DE 0005187603, hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates im Rahmen seines am 7. Januar 2009 gestarteten mehrstufigen Strategieprogramms beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft durch Kapitalerhöhungen aus genehmigtem Kapital in zwei Schritten von derzeit EUR 12.146.418 auf
EUR 18.212.918 zu erhöhen.

Der Vorstand rechnet mit einem Bruttoemissionserlös aus den Kapitalerhöhungen von rund EUR 48,5 Millionen. Der Erlös dient der Stärkung der Eigenkapitalbasis der Gesellschaft, welche sich auf insgesamt rund EUR 121 Millionen erhöht. Zeitgleich erhält MPC Capital von seinen Finanzierungspartnern weitreichende Zusagen hinsichtlich bestehender sowie neuer Konditionen und Verträge. In einem ersten Schritt werden insgesamt 1.214.418 neue auf den Inhaber lautende nennwertlose Stammaktien aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechtes der Aktionäre zu einem Preis von EUR 8 pro Aktie an die Großaktionärin der Gesellschaft Corsair III Investments (Luxembourg) s.á.r.l. ausgegeben.

In einem zweiten Schritt werden anschließend 4.851.859 neue, auf den Inhaber lautende nennwertlose Stammaktien den Aktionären der Gesellschaft im Verhältnis 50 zu 19 zum Bezug angeboten. Die neuen Aktien werden von der UniCredit (Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG) mit der Verpflichtung übernommen, sie den Aktionären der Gesellschaft zum Bezug anzubieten. Der Bezugspreis beträgt EUR 8 je neue Stückaktie. Die Bezugsfrist ist für den Zeitraum
23. Januar 2009 bis zum 5. Februar 2009 festgesetzt. Ein Börsenhandel der Bezugsrechte wird nicht eingerichtet.

Im Rahmen einer Festbezugserklärung haben sich die Aktionäre MPC Münchmeyer Petersen & Co. GmbH sowie Corsair III Investments (Luxembourg) s.á.r.l. dazu verpflichtet, die ihnen zustehenden Bezugsrechte vollumfänglich auszuüben und darüber hinaus von bezugsberechtigten Aktionären nicht bezogene neue Aktien zu erwerben, sofern damit ihre Anteile im Rahmen der Kapitalerhöhung die Schwelle von 29,9% nicht übersteigen.
Die Aktionärin Oldehaver Beteiligungsgesellschaft mbH hat sich gleichfalls im Rahmen einer Festbezugserklärung dazu verpflichtet, die ihm zustehenden Bezugsrechte vollumfänglich auszuüben und darüber hinaus die von bezugsberechtigten Aktionären nicht bezogenen neuen Aktien zum Bezugspreis zu erwerben, soweit diese nicht bereits von den Aktionären Münchmeyer Petersen & Co. GmbH sowie Corsair III Investments (Luxembourg) s.á.r.l. übernommen wurden. Die neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung werden voraussichtlich bis Mitte 2009 in die bestehende Preisfeststellung für die Aktien der Gesellschaft am regulierten Markt der Wertpapierbörsen in Frankfurt am Main und Hamburg einbezogen.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 67
D-22767 Hamburg
Telefon: ++49 (0) 40380224347
FAX: ++49 (0) 40380224878
Email: ir@mpc-capital.com
WWW: http://www.mpc-capital.de
Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN: DE0005187603
Indizes: SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse Hannover, Börse
München, Regulierter Markt: Börse Hamburg
Sprache: Deutsch

Till Gießmann
++49 (0) 40 380224880
t.giessmann@mpc-capital.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0017