Mikl-Leitner freut sich über höchste Geburtenrate österreichweit

Niederösterreich ist Babyland Nummer 1

St. Pölten (NÖI) - Niederösterreich ist das "Babyland Nummer 1". So sind wir mit einem Plus von 2,5 Prozent an Geburten die Nummer 1. Österreichweit gibt es lediglich einen Anstieg um 1,1 Prozent. Jedes Baby mehr ist für Niederösterreich und für Österreich ein Grund zur Freude und ein großes Geschenk für die Gesellschaft. So sind Babys und Kinder unsere Zukunft, freut sich VP-Familienlandesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Mikl-Leitner sieht sich dabei vor allem in der Familienpolitik des Landes bestätigt. So war und ist es unser großes Ziel, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für junge Familien zu optimieren. Wir wollen wieder mehr Familien den Mut machen, "Ja zu Kindern" zu sagen. Mit der Schaffung von 10.000 zusätzlichen Kindergartenplätzen im Rahmen der Kindergartenoffensive haben wir dazu einen goldrichtigen Schritt gesetzt. Mit dem Anstieg der Geburten sehen wir uns aber noch mehr bestärkt, unsere zahlreichen Initiativen fortzusetzen und zu forcieren, so Mikl-Leitner.

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9020 DW 140
www.vpnoe.at

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0005