Erstmals in Oberösterreich: Innovatives Ausbildungsmodell für Pflegeberufe!

Wien (OTS) - Die rasanten Veränderungen im Gesundheitssystem, einhergehend mit der Entwicklung unserer Gesellschaft bringen auch neue Anforderungen für den Pflegeberuf mit sich: "Dies kann nur durch Pflegende geschehen, die einerseits pflegepraktische Fähigkeiten besitzen und andererseits über pflegewissenschaftliche Kenntnisse verfügen!" erläutert Prim. Dr. Walter Aichinger, Klinikum Wels-Grieskirchen. Deshalb hat sich das Klinikum Wels-Grieskirchen entschlossen, als derzeit erste Einrichtung in Oberösterreich, eine Kooperation mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität einzugehen. "Wir bilden in dieser einzigartigen Kooperation fachlich kompetente Personen praxisnah aus, die am Patientenbett professionell Hilfe leisten", so Mag. Andrea Voraberger, Schuldirektorin der Pflegeschule am Klinikum Wels-Grieskirchen. Mit dem Abschluss als Bachelor of Science in Nursing und dem Diplom in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege stehen den Absolventen attraktive Berufsfelder offen.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=54&dir=200901&e=20090116_k&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Daniela Strasser
Reichl und Partner PR GmbH
daniela.strasser@reichlundpartner.at
A-4020 Linz, Harrachstraße 6
Mobil: +43 664 82 84 083

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0003