Zentralmatura für BZÖ-Haubner grundsätzlich begrüßenswert

Wien (OTS) - Die Idee einer Zentralmatura als einheitlichen Bildungsstandard ist für BZÖ-Unterrichtssprecherin Abg. Ursula Haubner ein erster Schritt in die richtige Richtung. Dabei müsse aber auch auf die Schulzweige mit Schwerpunkte wie Naturwissenschaften, Sprachen oder Musik Rücksicht genommen werden. Für Haubner ist es aber unerlässlich, dass schon im Vorfeld genaue Bildungsstandards für die Hauptgegenstände festgeschrieben werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0004