SPÖ Seiser: Scheuch schmückt sich mit fremden Federn

FH-Studiengebühren auf SPÖ-Initiative hin abgeschafft

Klagenfurt (SP-KTN) - Die enorme Freude Scheuchs über die Abschaffung der Studiengebühren an Kärntens Fachhochschulen in Folge eines BZÖ-Antrages stößt auf Unverständnis bei SPÖ-Klubobmann LAbg. Herwig Seiser. Offensichtlich habe Scheuch vergessen, dass der Beschluss Kärntens Fachhochschulen von den Studiengebühren zu befreien auf Initiative der SPÖ hin passiert ist, stellte Seiser klar. "Wenn Herr Scheuch dies nun als BZÖ-Initiative verkaufen will, schmückt er sich mit fremden Federn", so der SPÖ-Klubobmann, der daran erinnert, dass einem zu Wahlkampfzwecken nicht jedes Mittel recht sein sollte.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der SPÖ-Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Mobil: +43(0)664-830 45 55
Fax: +43(0)463-54 570

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003