Mayer begrüßt standardisierte Matura

SPÖ-Bildungssprecher weist Kritik der Grünen an Schmied entschieden zurück

Wien (SK) - "Ich begrüße die Einführung einer standardisierten Matura außerordentlich und weise die Kritik von den Grünen an Bildungsministerin Schmied entschieden zurück", so SPÖ-Bildungssprecher Elmar Mayer am Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Mayer bezeichnete eine standardisierte Reifeprüfung als einen weiteren Schritt in Richtung internationaler Qualitätsstandards. "Bildungsministerin Schmied hat einen enormen Schwung in die heimische Bildungspolitik gebracht", so Mayer. ****

Als völlig unverständlich bezeichnete Mayer die Kritik des grünen Bildungssprechers an Schmied. "Walser hätte in seiner Zeit als Schulleiter die Bildungsreform der Ministerin tatkräftig unterstützen können, jetzt als politischer Funktionär die Leistungen der Ministerin madig zu machen, ist billig", betonte Mayer. Abschließend bezeichnete Mayer die heute von Bildungsministerin Schmied vorgestellte standardisierte Reifeprüfung als beste Voraussetzung für Bildungsqualität für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern vom Neusiedlersee bis zum Bodensee. (Schluss) al/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006