Beobachter bestätigt: Keine technischen Vorbereitungen zur Inbetriebnahme des Reaktorblocks Bohunice

Experte überprüfte technische Daten vor Ort

Wien (OTS) - In einem ersten Bericht bestätigt der heute, Dienstag vom Lebensministerium entsandte Beobachter Andreas Molin im Anschluss an seine Überprüfung vor Ort, dass es keine Anzeichen für Vorbereitungen zum Hochfahren des 2. Blocks der Anlage V1 des Kernkraftwerks Bohunice gibt. Nach einem Gespräch mit den verantwortlichen Technikern konnte der Nuklearexperte auch den Zustand des Reaktors überprüfen. Sowohl die Temperatur- und Druckaufzeichnungen als auch die Position der Steuerstäbe bestätigen, dass es keinerlei Vorbereitungen gegeben hat. Dies teilt das Bundesministerium für Land und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft mit.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0005