Fachverband UBIT übernimmt Vorsitz in Paritätischer Kommission Bilanzbuchhaltungsberufe

Anhaltendes hohes Interesse der Wirtschaft an Dienstleistungen im Rechnungswesen

Wien (PWK015) - An der Spitze der Paritätischen Kommission Bilanzbuchhaltungsberufe, steht im Jahr 2009 wieder Komm Rat Dr. Friedrich Bock, der frühere Obmann des Fachverbandes Unternehmensberatung und Informationstechnologie (UBIT) in der Wirtschaftskammer Österreich. Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben wechselt der Vorsitz dieser Berufsbehörde jährlich zwischen der WKÖ und der Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT).

Die Paritätische Kommission ist nach dem Bilanzbuchhaltungsgesetz 2006 zuständig für Fachprüfung, Bestellung und Aufsicht der selbständig tätigen ca. 3.000 Bilanzbuchhalter, Personalverrechner und Buchhalter, davon 2.300 neue Bilanzbuchhalter, die der österreichischen Wirtschaft - insbesondere den Klein- und Mittelbetrieben - qualifizierte Dienstleistungen im Bereich des Rechnungswesens anbieten. Die Bilanzbuchhalter können als Interessenvertretung zwischen der WKÖ (Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie - UBIT) und der KWT wählen und besitzen aufgrund ihrer in den Wirtschaftsförderungsinstituten und anderen Bildungsinstitutionen erworbenen spezialisierten Ausbildung umfangreiche Berufsrechte zur Betreuung und Vertretung von Unternehmen. Zwei Drittel der Berufsberechtigten sind Frauen.

Zusammen mit den 4000 Gewerblichen Buchhaltern und den 600 Selbständigen Buchhaltern, die der Fachverband UBIT vertritt, stellen die selbständigen Buchhaltungsberufe ein flächendeckendes Netz von qualifizierten Dienstleistern, insbesondere für die mittelständische Wirtschaft in Österreich dar. " Dass heute mehr als doppelt so viele selbständige Dienstleister unserer Buchhaltungsberufe als noch vor drei Jahren aktiv sind und von den Kunden geschätzt werden, ist eine erfreuliche Entwicklung." betonte Fachverbandsobmann Alfred Harl. "Wir werden auch weiterhin im Interesse der gesamten Wirtschaft unseren Mitgliedern helfen, ihre Angebote zu verbessern und auszubauen. Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Schwierigkeiten ist ein funktionierendes Rechnungswesen eine unabdingbare Voraussetzung in allen Unternehmen unabhängig von ihrer Größe. Dies zu gewährleisten, ist der Beitrag unserer selbständigen Buchhalter und Bilanzbuchhalter."

Die Wirtschaftskammer Österreich wird in der Paritätischen Kommission durch die folgenden Personen vertreten:
- KR Dkfm. Dr. Friedrich Bock, Unternehmensberater (Vorsitzender)
- Hans Kraft, CMC, Unternehmensberater und Bilanzbuchhalter
- Dkfm. Elke Petrisch, Gewerbliche Buchhalterin
- KR Dr. Helmut Zeglovits, Finanzdienstleister
- Eva Maria Stuffner, Unternehmensberaterin und Bilanzbuchhalterin - Mag. Sybille Regensberger, Unternehmensberaterin und Bilanzbuchhalterin.

Der gewählte Vorsitzende 2009, Dr. F. Bock, der diese Position auch bereits im Jahr 2007 ausübte, betonte den offensichtlichen Erfolg des Berufsstandes, der im unverminderten Zulauf zu Ausbildung, Prüfung und Bestellung und in einer außerordentlichen guten Akzeptanz durch die Klienten dokumentiert wird.

Als Hauptaufgaben für das Jahr 2009 bezeichnete Bock die verbesserte organisatorische und legistische Zusammenführung aller Rechnungswesenberufe, eine weitere Vereinfachung und Reduktion bürokratischer Abläufe und die Fortsetzung der Qualitätsoffensive der Rechnungswesenberufe, um auch in Zeiten wirtschaftlicher und finanzieller Unsicherheiten der österreichischen Wirtschaft verlässliche, preiswerte und hochqualitative Dienstleistungen bieten zu können.

Selbständige Buchhaltungsberufe im Fachverband UBIT:

  • Bilanzbuchhalter
  • Gewerbliche Buchhalter
  • Selbständige Buchhalter
  • Buchhalter nach Bilanzbuchhaltungsgesetz
  • Personalverrechner (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie
Mag. René Tritscher LL.M.
Tel. 05 90 900-3173
E-Mail: ubit@wko.at

Geschäftsstelle der Paritätischen Kommission - Bilanzbuchhaltungsberufe
Mag. Ulrike Lauber
Tel. 01 545 05 77 23
E-Mail: ulrike.lauber@bilanzbuchhaltung.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002