Dia-Vortrag "Franz Josef Land" im Bezirksmuseum 2

Wien (OTS) - Einen interessanten Lichtbilder-Vortrag über eine Reise zur Inselgruppe "Franz Josef Land" kann man am Mittwoch, 14. Jänner, im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) erleben. Ing. Karl Zlatarich und seine Gattin Alice machten im Sommer 2008 eine etwa drei Wochen dauernde Exkursion in die Polarregion. Die beiden Reisenden waren mit einem russischen Eisbrecher unterwegs und kehrten mit beeindruckenden Fotos in die Heimat zurück. Von landschaftlichen Besonderheiten bis hin zu mancherlei Getier reichen die Motive. In freier Wildbahn zu bestaunen sind Eisbären, Wallrösser sowie Vögel. Eindrucksvoll sind während eines argen Sturmes entstandene Aufnahmen. Das zum Zeitpunkt einer Sonnenfinsternis (1. August 2008) angefertigte Bildmaterial hat gleichfalls seinen Reiz. Um 18.30 Uhr beginnt die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei. Hauptberuflich werkt Karl Zlatarich in der Signalanlagenbau-Branche. In der Freizeit ist der begeisterte Lichtbildner in polaren Gefilden genauso zu Hause wie in der österreichischen Bergwelt.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Leopoldstadt: www.bezirksmuseum.at/leopoldstadt/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003