ÖSTERREICH: Arigona traf Geschwister

Zogajs kamen mit dem Zug nach Österreich

Wien (OTS) - Nach der dramatischen Wende im Fall Zogaj werden nun erste Details zur Einreise der drei Geschwister bekannt. Die Geschwister hätten ihre Einreise bereits vor einigen Tagen angekündigt, bestätigt Pfarrer Josef Friedl gegenüber ÖSTERREICH. Friedl hätte ihnen jedoch davon abgeraten.
Albin (9), Albona (8) und Alfred (17) sind gestern kurz vor Mitternacht mit dem Zug von Ungarn in Österreich angekommen. Derzeit befinden sie sich im Raum Vöcklabruck. Heute gab es bereits ein erstes Treffen zwischen Arigona und ihren Geschwistern. Arigona Zogaj feiert heute ihren 17. Geburtstag.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001