Lotto: Erster Doppeljackpot 2009 bei „6 aus 45“, es geht um 3,3 Millionen

Solojoker aus Wien gewinnt mehr als 400.000,- Euro

Wien (OTS) - Der erste Jackpot des Jahres wurde gleich zum Doppeljackpot. Mit den „sechs Richtigen“ 10, 17, 22, 26, 29 und 38 hatte wohl niemand gerechnet. Somit bleiben mehr als 1,9 Millionen Euro im Topf und die Mittwoch Ziehung wird rund 3,3 Millionen für die Spielteilnehmer bereithalten.

Zwei Spielteilnehmer waren knapp dran am Sechser und tippten einen Fünfer mit der Zusatzzahl 25. Die Gewinner erhalten dafür je mehr als 110.000,- Euro. Ein Niederösterreicher hatte einen Quicktipp gewählt und ein Steirer hatte seine Zahlen auf einem Systemschein angekreuzt. Er bekommt systembedingt noch drei Fünfer und sechs Vierer.

JOKER

Der Joker Jackpot hat seinen Gewinner gefunden: ein Wiener sagte auf einem Lotto Quicktipp „Ja“ zur richtigen Jokerzahl und freut sich über ungeteilte 400.000,- Euro. Ungeteilt deshalb, weil ein Pechvogel aus Wien mit der richtigen Jokerzahl „Nein“ zum Joker gesagt hatte.

Die endgültigen Lotto Quoten der Ziehung vom Sonntag, 11. Jänner 2009:

DJP Sechser, im Topf bleiben EUR 1.900.458,00 – 3,3 Mio. Euro warten 2 Fünfer+ZZ zu je EUR 110.424,80 190 Fünfer zu je EUR 1.307,60 10.007 Vierer zu je EUR 41,30 151.751 Dreier zu je EUR 4,30

Die Gewinnzahlen: 10 17 22 26 29 38 Zusatzzahl: 25

Die endgültigen Joker Quoten der Ziehung vom Sonntag, 11. Jänner 2009:

1 Joker zu EUR 400.137,30 12 mal EUR 7.700,00 148 mal EUR 770,00 1.423 mal EUR 77,00 14.564 mal EUR 7,00 145.815 mal EUR 1,50

Jokerzahl: 2 7 3 4 8 2

~

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
win2day.at, lotterien.at
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 01 790 70 / 1910
Gerlinde Wohlauf, Tel.: 01 790 70 / 1920

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001