Verlagerung der Geschäftstätigkeiten des Standortes Erdberg

Arbeitsplätze der Mitarbeiter sollen erhalten bleiben

Wien (OTS) - Die ÖBB-Postbus GmbH beabsichtigt, die am Standort Erdberg vorhandenen Geschäftstätigkeiten ab 30.06.2009 auf andere Standorte zu verlagern und den Standort Erdberg einer anderen Verwendung zuzuführen. Konkret sollen Tätigkeiten am Standort Erdberg auf die Betriebsstandorte Vösendorf, Hütteldorf, Hollabrunn und Wien 20. verlagert werden, diese Maßnahme hat entsprechend positive Auswirkungen für das Kerngeschäft der ÖBB-Postbus GmbH.

Bereits im Jahr 2007 wurde eine umfassende Analyse der Ist-Situation am Standort Erdberg durchgeführt und Szenarien für den Standort entwickelt. Die Geschäftsführung wird alle Maßnahmen treffen, um nachteilige Folgen für die Belegschaft weitgehend abzufedern. Angesichts der vorhandenen Aufgaben im Unternehmen Postbus und im ÖBB-Konzern sollen die Arbeitsplätze der Mitarbeiter erhalten bleiben. Gemeinsam mit der Belegschaftsvertretung werden mögliche Alternativen für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entworfen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Herbert Ofner
ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Tel: +43/1/93000-44278
Mobil: +43/664/6171511
herbert.ofner@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001