Amtshaus Währing: Info-Abend "Wozu Psychotherapie?"

Wien (OTS) - Die Veranstaltungsreihe "Währinger Gesundheits-Jour-Fixe" wird am Dienstag, 13. Jänner, mit einem Vortrag fortgesetzt. Im "Währinger Rathaus" (18., Martinstraße 100) hält Ingrid Rauch ein aufschlussreiches Referat zur Thematik "Wozu Psychotherapie?". Die Vortragende ist Psychotherapeutin und erteilt im Anschluss an ihre Ausführungen der Zuhörerschaft individuelle Ratschläge. Die Zusammenkunft findet im Festsaal des Amtshauses (im 2. Stock) statt. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Der Bezirksvorsteher von Währing, Karl Homole, lädt zum Besuch dieses Informationsabends ein. Ingrid Rauch spricht über mannigfaltige Problemstellungen, bei denen eine Psychotherapie hilfreich sein kann. Zum Beispiel ist die Heranziehung eines Therapeuten bei Depressionen, Panikattacken, Essstörungen und anderen Anlässen durchaus sinnvoll. Auskünfte: Telefon 4000/18 115 (Büro der Bezirksvorstehung Währing).

Von der umfassenden Ausbildung und erforderlichen Berechtigung für ein psychotherapeutisches Wirken bis zu verschiedenartigen Therapie-Methoden und der Wahl des "passenden" Therapeuten hat die Expertin eine Fülle interessanter Informationen auf Lager. Arten des "Settings" (Einzel-Therapie, Gruppen-Therapie, u.a.), die Häufigkeit und Dauer von Sitzungen, die Kosten und weitere Themenfelder werden ausführlich erörtert. Die Referentin spannt einen Bogen vom Beginn und Verlauf einer Psychotherapie bis zum Erreichen der angestrebten Ziele. Anfragen zu der Veranstaltung beantworten Mitarbeiter des Büros der Bezirksvorstehung Währing per E-Mail, die Adresse lautet post@bv18.wien.gv.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004