Addax Petroleum kündigt Aktualisierung über das Gabun-Bohrprogramm an

Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) - - Erfolgreiche Probe- und Erschliessungsbohrungen im Etame Marin Lizenzgebiet

Die Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum" oder das "Unternehmen") (TSX:AXC und LSE:AXC) gibt heute die erfolgreiche Erforschung und Entwicklung des Ebouri-Ölfelds im Etame Marin Lizenzgebiet vor der Küste Gabuns bekannt. Addax Petroleum besitzt eine 31,36 prozentige stille Teilhaberschaft am Etame Marin Lizenzgebiet.

Jean Claude Gandur, Präsident und CEO von Addax Petroleum meinte hierzu: "Wir sind sehr erfreut über die erfolgreichen Ergebnisse der kürzlich in Ebouri und Nord-Ebouri erfolgten Bohrungen, da diese Aktion kontinuierlich die hohe Qualität der Etame Marin-Fläche gezeigt hat. Wir sind genauso bestärkt darin, unser Gabun Erforschungsprogramm fortzusetzen, und wir planen noch zusätzliche Bohrungen im Sandsteinverlauf von Gabun auf dem Etame Marin Ölfeld und im angrenzenden Gryphon Marin Lizenzgebiet."

Das Ebouri-Ölfeld wurde im Jahr 2003 entdeckt und liegt etwa 18 Kilometer nordwestlich des Etame-Förderfelds des Unternehmens, das sich im Etame Marin Lizenzgebiet befindet.

Zwei Vorbohrungen wurden im Hauptgebiet des Ebouri Ölfeldes mit der Adriatic VI Hubinsel gebohrt - die eine davon südlich des ursprünglichen Eboury-Ölfundes und eine zweite im Nordwesten, ca 100 Meter von der Lease Line des Gryphon Marin Lizenzgebiets entfernt, in dem das Unternehmen einen Anteil von 68,75 Prozent hält. Beide Vorbohrungen haben die Gamba Sandstein-Formation erfolgreich oberhalb des Öl-Wasser-Kontakts abgegrenzt und somit die räumliche Ausdehnung des Ebouri-Ölfeldes expandiert. Derzeit wird eine horizontale Entwicklungsbohrung auf der gleichen Ausrichtung wie die zweite Vorbohrung abgeschlossen. Die Erstproduktion wird Anfang 2009 erwartet.

Die Adriatic VI wird dann eine weitere Vorbohrung im südlichen Teil des Ebouri-Ölfelds vornehmen, bevor sie mit dem Explorationsprogramm im Gryphon Marin Lizenzgebiet fortfährt.

Die Nord-Ebouri-Probebohrung wurde etwa 2,5 km nordöstlich der Ebouri-Plattform mit der Pride Cabinda Hubinsel angebohrt. Die Bohrung stiess in der Gamba-Formation auf eine Rohölsäule von 21 Fuss (6,4 m)und wurde als erfolgreich eingestuft. Zur Zeit wird eine abgeleitete Sidetrack-Bohrung vorgenommen, um den Standort für eine potentielle zweite horizontale Erschliessungsbohrung zu optimieren. Die Pride Cabinda wird dann das Erforschungssprogramm im Etame Marin Lizenzgebiet mit den geplanten Bohrungen der zwei Probebohrungen fortsetzen und somit zwei neu aufgenommene Strukturen in Nord-Etame sowie Süd-Etame zielführend anzupeilen.

Über Addax Petroleum

Addax Petroleum ist ein internationales Öl- und Gas-Erkundungs-und Förderunternehmen, das sich strategisch auf Afrika und den Nahen Osten ausgerichtet hat.

Addax Petroleum ist eines der grössten unabhängigen

Ölförderunternehmen in Westafrika und hat seine Rohölfördermenge von durchschnittlich 8.800 Barrel pro Tag im Jahr 1998 auf durchschnittlich ca. 134.000 Barrel pro Tag in den ersten neun Monaten des Jahres 2008 anheben können. Weitergehende Informationen zu Addax Petroleum stehen unter http://www.sedar.com, http://www.londonstockexchange.com oder auf der Website des Unternehmens unter http://www.addaxpetroleum.com zur Verfügung.

Rechtliche Hinweise zu zukunftsweisenden Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen nach dem geltenden Wertpapiergesetz zukunftsweisende Aussagen dar. Derartige Aussagen lassen sich im Allgemeinen an der verwendeten Terminologie erkennen, wie etwa "vorhersehen", "glauben", "beabsichtigen", "erwarten", "planen", "schätzen", "Budget", "Ausblick", "kann", "wird", "könnte", "sollte", "würde" bzw. an anderen ähnlichen Begriffen.

Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsweisenden Informationen zählen u.a. Bohrpläne, Bezugnahme auf Projektentwicklungspläne und -ergebnisse, Ergebnisse von Explorationsaktivitäten und Terminen, zu denen bestimmte Gebiete entwickelt oder in Betrieb genommen werden. Derartige zukunftsweisende Informationen verlangen naturgemäss, dass Addax Petroleum Annahmen trifft, die möglicherweise nicht eintreten bzw. Nicht richtig sind. Diese zukunftsweisenden Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Umständen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse, die Betriebstätigkeit und Leistungen erheblich von denen abweichen, die in diesen Informationen explizit oder implizit enthalten sind. Zu diesen Faktoren und Annahmen zählen u.a. die Ergebnisse von Explorations- und Entwicklungsbohrungen und zugehörigen Aktivitäten; Preisvolatilität für Öl- und Erdgas; allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen; Branchenkapazität; Wettbewerbsaktivitäten anderer Unternehmen; Raffinerie- und Vermarktungsmargen; die Fähigkeit, Rohöl und Erdgas zu produzieren und zu Märkten zu transportieren; die Auswirkungen von Wetter- und Klimabedingungen; Fluktuation von Zinssätzen und Devisenwechselkursen; die Fähigkeit der Lieferanten, ihre Verpflichtungen zu erfüllen; Aktivitäten von Regierungsbehörden, einschliesslich der Anhebung von Steuern; Entscheidungen oder Genehmigungen von Verwaltungsgerichten; Änderungen von Umwelt- und sonstigen Regulierungen; Risiken im Zusammenhang mit Öl- und Gasbetrieben, sowohl national wie international; internationale politische Ereignisse; erwartete Rendite, sowie weitere Faktoren, von denen sich viele der Kontrolle durch Addax Petroleum entziehen. Genauer gesagt, kann die Produktion von Faktoren wie Explorationserfolg, Zeitpunkt und Erfolg des Anlaufs, Zuverlässigkeit von Anlagen, Reservoir-Performance und natürliche Abnahmeraten, Wasserbehandlung und Bohrfortschritt beeinflusst werden. Kapitalaufwendungen können durch Kostendruck im Zusammenhang mit neuen Kapitalprojekten beeinflusst werden, wozu die Bereitstellung von Arbeitskräften und Materialien, Projektmanagement, Raten und Verfügbarkeit von Bohrinseln und seismischen Kosten zählen. Diese Umstände werden im Einzelnen in den Unterlagen erläutert, die Addax Petroleum bei den kanadischen Provinzaktienkommissionen eingereicht hat.

Der Leser wird warnend darauf hingewiesen, dass die vorangehende Liste wichtiger Faktoren, die sich auf zukunftsweisende Informationen auswirken könnte, nicht erschöpfend ist. Darüber hinaus beziehen sich die zukunftsweisenden Informationen in dieser Pressemeldung auf den Zeitpunkt dieser Mitteilung und Addax Petroleum übernimmt keinerlei Verpflichtung, hierin enthaltene zukunftsweisende Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Einflüsse, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsweisenden Informationen unterliegen ausdrücklich diesem Vorbehalt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Mr. Craig Kelly Investor Relations Tel.: +41(0)22-702-95-68 craig.kelly@addaxpetroleum.com Mr. Chad O'Hare Investor Relations Tel.: +41(0)22-702-94-10 chad.o'hare@addaxpetroleum.com Ms. Marie-Gabrielle Cajoly Press Relations Tel.: +41(0)22-702-94-44 marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com Mr. Nick Cowling Press Relations Tel.: +1-416-934-801 nick.cowling@cossette.com Mr. James Henderson Press Relations Tel.: +44(0)20-7743-6673 james.henderson@pelhampr.com Mr. Alisdair Haythornthwaite Press Relations Tel.: +44(0)20-7743-6676 alisdair.haythornthwaite@pelhampr.com

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Mr. Craig Kelly
Investor Relations, Tel.: +41(0)22-702-95-68,
craig.kelly@addaxpetroleum.com Mr. Chad O'Hare, Investor Relations,
Tel.: +41(0)22-702-94-10, chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Ms.
Marie-Gabrielle Cajoly, Press Relations, Tel.: +41(0)22-702-94-44,
marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Mr. Nick Cowling, Press
Relations, Tel.: +1-416-934-8011, nick.cowling@cossette.com; Mr.
James Henderson, Press Relations, Tel.: +44(0)20-7743-6673 ,
james.henderson@pelhampr.com; Mr. Alisdair Haythornthwaite, Press
Relations, Tel.: +44(0)20-7743-6676,
alisdair.haythornthwaite@pelhampr.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005