SPÖ Seiser: Dobernig´s unzählige Konjunkturpakete als Mogelpackungen?

Orange Versprechen lösen sich in Schall und Rauch auf

Klagenfurt (SP-KTN) - "Bei dem von Herrn Dobernig angekündigten Konjunkturfonds in Höhe von 150 Millionen Euro sei nur daran erinnert, dass sich bereits das letzte, angeblich schon verhandelte 250 Millionen Euro schwere Konjunkturpaket des BZÖ bis dato als nicht existent erwiesen hat", so Seiser, der bezweifelt, dass dies der richtige Weg ist, den Kärntner Unternehmen Hoffnung für die Zukunft zu geben. Dobernig´s Versprechungen und Ankündigungen würden sich nach und nach in Schall und Rauch auflösen. "Die Maßnahmen des Gemeindereferenten Reinhart Rohr zur Stärkung der Konjunktur und Sicherung der Arbeitsplätze haben schon Wirkung gezeigt und werden auch im kommenden Jahr für die Stärkung der Kärntner Wirtschaft sorgen. Garantiert", so Seiser abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der SPÖ-Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Mobil: +43(0)664-830 45 55
Fax: +43(0)463-54 570

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90004