Katalogpräsentation und Podiumsgespräch RECOLLECTING. Raub und Restitution

Alexandra Reininghaus, Gastkuratorin der Ausstellung RECOLLECTING. Raub und Restitution, und Peter Noever, Direktor MAK, präsentieren die Publikation zur gleichnamigen Schau

Wien (OTS) - Die Ausstellung RECOLLECTING. Raub und Restitution präsentiert bis 15. Februar 2009 Kunst- und Alltagsobjekte aus jüdischem Eigentum und deren Geschichte zwischen Raub und Restitution. Eigens für die Schau entwickelte künstlerische Arbeiten eröffnen dabei gegenwartsbezogene Perspektiven auf dieses aktuell und kontrovers diskutierte Thema.

Nun erscheint eine umfassende Publikation, die im Rahmen einer Präsentation am Dienstag, 13. Jänner 2009, 20.00 Uhr in der MAK-Ausstellungshalle vorgestellt wird.

Im Anschluss laden wir zum Podiumsgespräch:

"Zur Bedeutung von Restitution für die Nachfahren: Kann die Rückgabe von (Kunst)Objekten Familiengedächtnis aktivieren und Identität stiften?" mit

Nicole Immler, Historikerin und Kulturwissenschaftlerin Verena Krausneker, Sprachwissenschaftlerin Niko Wahl, Historiker und wissenschaftlicher Mitarbeiter der österreichischen Historikerkommission

Zum Abschluss besteht die Möglichkeit an einer Sonderführung durch die Ausstellung mit Alexandra Reininghaus teilzunehmen.

Die Publikation ist herausgegeben von Alexandra Reininghaus, mit Beiträgen von Aleida Assmann, Ilsebill Barta/Herbert Posch, Eva Blimlinger, Constantin Goschler, Maren Gröning, Anja Heuß, Nicole Immler, Christina Köstner, Sophie Lillie, Peter Noever, Alfred Noll, Ruth Pleyer, Jan-Björn Potthast, Alexandra Reininghaus, Birgit Schwarz, Niko Wahl/Mirjam Triendl-Zadoff, Leonhard Weidinger, Harald Welzer, Margot Werner, Christian Witt-Dörring, Michael Wladika, Ruth Wodak/Rudolf de Cillia, Luisa Ziaja und zahlreichen österreichischen ProvenienzforscherInnen. 350 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Passagen Verlag, Wien 2009, 39 Euro. Erhältlich im Buchhandel sowie im MAK Design Shop, Stubenring 5, Wien 1, oder im Internet www.MAKdesignshop.at.

Rückfragen & Kontakt:

Presse MAK
Monika Meryn (Leitung)
Olivia Harrer
Tel.: (++43-1) 711 36-229
Fax: (++43-1) 711 36-227
presse@MAK.at
http://www.mak.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAK0001