Schützende Schihelme auch für Pisten in Wien empfohlen

Stadtrat DI Rudi Schicker weist als Vorsitzender der Wiener Naturfreunde darauf hin, dass Schihelme auf allen Schipisten getragen werden sollten.

Wien (TP/OTS) - "In der Stadt Wien gibt es derzeit fantastische Schneebedingungen auf der Hohen Wand Wiese. Diese Anlage wird seit diesem Winter von den Wiener Naturfreunden betrieben. Wir können nur allen Schifahrerinnen und Schifahrern empfehlen, einen Helm zu tragen, der vor Verletzungen schützt. Eine gesetzliche Regelung sollte nicht notwendig sein."

Auf der Hohen Wand Wiese zeigen Erfahrungswerte, dass bereits 80 % der jungen und 50 % aller SchifahrerInnen mit einem Helm ausgerüstet sind.

Die Naturfreunde Wien stehen mit Rat und Tat zur Seite und beraten gerne, unter Tel.: 01 / 979 00 25, bei der Auswahl eines qualitativ hochwertigen Helms.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hohewandwiese.at oder http://www.wien.naturfreunde.at.

Fakten

Die Naturfreunde Österreich sind die größte Vereinsschi- und -snowboardschule Österreichs. Der Wintersport hat bei den Naturfreunden bereits eine über 100jährige Geschichte. Jährlich sind es österreichweit rund 50.000 Kinder, die bei den Naturfreunden einen Schikurs besuchen und von rund 1.800 staatlich geprüften Instruktoren betreut werden.

Rückfragen & Kontakt:

Naturfreunde Österreich
Doris Wenischnigger (Werbung & Öffentlichkeitsarbeit)
Tel.: +43 (0)1 892 35 34-31
pressestelle@naturfreunde.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0005