ERINNERUNG: Morgen PK Harald Vilimsky - Über 160.000 Österreicher fordern "Weg mit den ORF-Gebühren"

Wien (OTS) - Mit Jahreswechsel ist die überaus erfolgreiche parlamentarische Petition zu den ORF-Gebühren zu Ende gegangen. Über 160.000 Österreicherinnen und Österreicher sprechen sich für eine faire Medienzukunft und damit einen Wegfall des ORF-Zwangsgebührensystems aus. Im Vorfeld der Übergabe der Unterschriften an Nationalratspräsidentin Prammer und der damit folgenden parlamentarischen Behandlung gibt der Betreiber dieser Initiative, FPÖ-Generalsekretär NRAbg. Harald Vilimsky dazu eine Pressekonfenz. ****

Freitag, 9. Jänner 2009, Pressekonferenz mit FPÖ-Generalsekretär NAbg. Harald Vilimsky (stv. Mediensprecher der FPÖ)

Thema: Ergebnis und Forderungen aus der parlamentarischen Petition www.weg-mit-den-orf-gebuehren.at

10.00 Uhr, FPÖ-Parlamentsklub, Sitzungszimmer

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002