Aktionen zur Hamas in Wien

Bündnis "Free Gaza from Hamas" heute mit Infotischen bei Schwedenplatz, iranischer Botschaft und Außenministerium

Wien (OTS) - Das neu gegründete Bündnis "Free Gaza from Hamas", bisher bestehend aus Israelitische Kultusgemeinde, Café Critique, Österreichisch-Israelische Gesellschaft, Aktion gegen den Antisemitismus in Österreich, Österreichischer Gedenkdienst, Scholars for Peace in the Middle East-Austria, Zionistische Föderation in Österreich, WIZO Österreich, Zwi Perez Chajes Loge der B'nai B'rith, Bund sozialdemokratischer Juden-Avoda, Basisgruppe Theater-, Film-und Medienwissenschaft und Studienvertretung Politikwissenschaft, will heute mit Infotischen in Wien über den Charakter der Hamas und das israelische Vorgehen im Gaza-Streifen aufklären. Es soll die Notwendigkeit der Bekämpfung der vom Iran unterstützten Djihadisten verdeutlicht werden, die nicht nur Israel, sondern auch all jene Palästinenser terrorisieren, die sich ihren menschenverachtenden Zielen nicht unterordnen wollen.

Donnerstag, 8.1.2009
Free Gaza from Hamas! Infotische israelsolidarischer Organisationen 13:00 bis 13:45 iranische Botschaft (Jauresgasse 9, 3. Bezirk)
14:00 bis 15:00 Aussenministerium (Herrengasse 13, 1. Bezirk)
sowie
13:00 bis 15:00 Schwedenplatz (1. Bezirk)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Raimund Fastenbauer (IKG), Tel.: (01) 53 104-105,
Dr. Stephan Grigat (Café Critique), Tel.: 0676 720 55 45,
Susi Shaked (Österreichisch-Israelische Gesellschaft),
Tel.: 0664 1769 332

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKG0001