UPC präsentiert im Zuge der ITnT 2009 Kommunikationslösungen für Geschäftskunden

Wien (OTS) - UPC, der österreichweit tätige Multimedianetzbetreiber, ist von 27. bis 29. Jänner 2009 bereits zum fünften Mal in Folge auf der ITnT vertreten. Der komplett neu gestaltete Messestand umfasst 160 m2 und befindet sich heuer in der Halle C des Wiener Messezentrums (Stand-Nr. C0529). Zusätzlich zum Kerngeschäft, den Businesslösungen für KMU, werden die Produktschwerpunkte von UPC im Jahr 2009 auf Giga Services, Corporate Networks und Telefonie liegen.

Von 27. bis 29. Jänner 2009 findet die ITnT, die Fachmesse für Informationstechnologie und Telekommunikation, in der Messe Wien statt. Die erstmalig 2005 veranstaltete Messe ist zwischenzeitlich bei Besuchern und Ausstellern gleichermaßen zum Fixpunkt geworden. UPC ist 2009 daher bereits zum fünften Mal in Folge auf der ITnT vertreten.

Themenschwerpunkte der ITnT und Ausblick 2009

Ein Produktschwerpunkt auf der ITnT 2009 wird das Thema Giga Services sein. Für die Vernetzung von Rechenzentren oder anderen wichtigen Standorten eines Unternehmens setzt UPC auf Glasfaser-Technologie. Damit wird sichergestellt, dass diese wichtigen Punkt-zu-Punkt Verbindungen mit hoher Qualität und Zuverlässigkeit jederzeit zur Verfügung stehen und andererseits bei Bedarf rasch zusätzliche Bandbreite realisiert werden kann.

Des Weiteren werden die bestehenden Services der Corporate Networks um noch höhere Bandbreiten im Glasfaserbereich erweitert und bieten somit neben hoher Verfügbarkeit auch die erforderlichen Tools, um die Qualität zu dokumentieren. Ziel von UPC ist es, ihre Kunden in ihrem Geschäftserfolg zu unterstützen.

Für kleine und mittelständische Unternehmen wird UPC das bereits bestehende Telefonie-Portfolio weiter ausbauen. Speziell im Bereich der virtuellen Nebenstellenanlagen sind signifikante Erweiterungen geplant. Für große Unternehmen wird bei UPC auch der Ausbau von ISDN-und IP-Anschlüssen für Nebenstellenanlagen im Vordergrund stehen. Den Kunden wird damit ein umfangreiches Portfolio angeboten, um ihre Unternehmenskommunikation zu perfektionieren.

Dazu Peter Ronge, Vice President B2B von UPC Austria:
"Selbstverständlich ist UPC, als einer der führenden Anbieter von Internet und Telefon, auf Österreichs größter IKT-Fachmesse vertreten. Den vielen Klein- und Mittelbetrieben bietet UPC ein umfangreiches Spektrum an Services und Dienstleistungen, die maßgeschneidert für jeden Bedarf kombiniert werden können. Interessierte können sich aber nicht nur über die Businesskunden-Produkte, sondern auch über Breitband Internet, TV und Telefon für Privatkunden von UPC informieren."

UPC bietet für die zahlreichen österreichischen Klein- und Mittelbetriebe ein umfangreiches Spektrum an Services und Dienstleistungen wie bspw. Business Internet-Lösungen und Business Telefonie - das maßgeschneidert für jeden Bedarf kombiniert werden kann. Somit wird auch im General Business ein Maximum an Flexibilität geboten, Unternehmen werden individuell betreut.

Über das UPC Breitband-Netz

UPC bietet mittels Kabel- und DSL-Infrastruktur Breitband Internet-Dienstleistungen der Marken chello und inode an. Nur durch die Kabelnetz- bzw. Festnetz-Infrastruktur werden stabile Bandbreiten im mehrstelligen Mbit/s-Bereich ermöglicht. Zusätzlich profitieren UPC Kunden von transparenten monatlichen Kosten, denn alle aktuell angebotenen chello und inode Produkte beinhalten unlimitiertes Datenvolumen ohne Nachverrechnung bei Volumensüberschreitung.

Über UPC

UPC, ein führender Anbieter von Breitband Internet-, TV- und Telefon-Services in Österreich, ist eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc. und Teil der UPC Broadband Division.

90% aller österreichischen Haushalte und Unternehmen (Stand 30.09.2008) liegen im Versorgungsgebiet (mittels eigener Kabelnetzinfrastruktur, entbündelten Leitungen oder ADSL-Dienstleistungen) von UPC. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 30.09.2008 versorgt UPC in Österreich 750.000 Kunden mit 1.201.000 Diensten (RGUs), diese beinhalten 554.000 TV-Kunden, 431.000 Breitband Internet-Kunden und 217.000 Festnetztelefon-Kunden. Der Umsatz aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft betrug im Jahr 2007 367 Mio. Euro, 1.200 Mitarbeiter sind für UPC in Österreich tätig. www.upc.at

Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global bietet hoch entwickelte Dienstleistungen aus den Bereichen Video, Voice und Breitband Internet an, um seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information zu verbinden. Per 30.09.2008 waren an das hypermoderne Breitband-Kommunikationsnetz von Liberty Global ca. 16 Millionen Kunden - vorwiegend in Europa, Japan, Chile und Australien - in 15 Ländern angeschlossen. Liberty Globals Geschäftsfelder umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Chellomedia in Europa. www.lgi.com

Rückfragen & Kontakt:

UPC Pressestelle
UPC Austria
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel. +43 (1) 960 68 0
Fax: +43 (1) 960 68 2070
presse@upc.at
Internet www.upc.at , www.inode.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001