Dreikönigstag: Sternsinger bei Bundeskanzler Werner Faymann

Wien (OTS) - Die Sternsinger des Hilfswerk der Katholischen Jugend statteten heute, am Dreikönigstag, Bundeskanzler Werner Faymann in seinem neuen Büro im Bundeskanzleramt einen Besuch ab. Nach einer kurzen Begrüßung überreichte Christina Schneider, die Vorsitzende der Katholischen Jungschar, dem Kanzler ein Gastgeschenk, anschließend folgten Lieder und Sprüche der Sternsinger .

Werner Faymann bedankte sich herzlich und überreichte den heiligen drei Königen eine Spende und für jeden der Darsteller ein Sackerl zum Naschen. Der Kanzler lobte die Sternsinger für ihr Engagement und betonte, dass eine wesentliche Aufgabe der westlichen Welt darin bestünde, Armut und Missstände in der dritten Welt zu bekämpfen. "Die Sternsinger-Aktion lädt zu Solidarität und Nächstenliebe ein und fördert mit dem Erlös Projekte in den ärmsten Regionen der Welt. Ich bin froh, dass die Tradition dieser Aktion auch heuer mit nicht nachlassendem Einsatz weitergeführt wird und wünsche Ihnen viel Erfolg und nachträglich alles Gute für das Jahr 2009."

Anschließend wurden die Kinder und ihre Begleiter noch zu Schnitzelsemmeln und Saft eingeladen, wo die Kinder Gelegenheit hatten, mit dem Bundeskanzler zu plaudern. "Ich bewundere sehr den Einsatz und das Solidaritätsgefühl der Kinder", so Faymann. "Ich würde mir wünschen, daß dieses Engagement auch auf viele Erwachsene abfärbt."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Angelika Feigl
Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Tel. (01) 531 15 - 2758
0664/842 80 80

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001