Sternsinger bei Bundeskanzler Werner Faymann

Wien (SK) - Fünf Sternsinger besuchten Bundeskanzler Werner
Faymann am Dienstag im Bundeskanzleramt. Sie brachten nicht nur Weihrauch, Myrrhe und Produkte aus Entwicklungsländern, sondern richteten auch die Bitte an Faymann, sich national und international für das Klima einzusetzen. Sie hätten in Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern viel Leid gesehen, das mitunter durch den Klimawandel verursacht würde. Faymann überreichte den Sternsingern 200 Euro Spenden und unterschrieb auf einem goldenen Stern, den schon viele Politiker signiert haben. (Schluss)mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001