Mikl-Leitner: 2,5-Jährige in Kindergärten herzlich willkommen

NÖ Kindergartenoffensive voll im Laufen

St. Pölten (NÖI) - "Seit Herbst 2008 sind die 2,5-jährigen Kinder in den NÖ Landeskindergärten herzlich willkommen. Ermöglicht wurde dies durch die breit angelegte NÖ Kindergartenoffensive, die bei den niederösterreichischen Familien großen Gefallen findet. So besuchen seit Herbst rund 5.000 2,5-Jährige einen NÖ Landeskindergarten. Mit einem Investitionsvolumen von rund 250 Millionen Euro ist die Kindergartenoffensive aber auch ein großer Konjunkturmotor und das ist gerade in Zeiten von einer schwachen Konjunktur ganz besonders wichtig. Darüber hinaus werden auch 1.000 hoch qualifizierte Jobs geschaffen", freut sich VP-Familienlandesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Im September des Vorjahres konnten aufgrund der großen Nachfrage der Eltern nach der Betreuung von 2,5-Jährigen bereits fast 400 neue Kindergartengruppen in Betrieb gehen. Bis zum Jahr 2010 werden alle 2,5-Jährigen, die einen Kindergartenplatz wollen und brauchen, diesen auch bekommen. Ingesamt werden bis dahin zusätzlich 10.000 neue Kindergartenplätze geschaffen. Das bedeutet neben dem Neubau von rund 65 Kindergärten auch die Aufstockung der Kindergartengruppen um 530 Gruppen. Denn die Aufnahme der 2,5-Jährigen macht auch eine massive Reduktion der Gruppen-Höchstzahl notwendig, nämlich die Reduktion von 25 auch 20 Kinder, sobald ein 2,5-jähriges Kind in der Gruppe ist.

Für Gemeinden wurde eine österreichweit einzigartige Finanzierungsoffensive gestartet, mit der finanzschwache Gemeinden bis zu 72 Prozent an Förderungen des Landes für zusätzliche Gruppen erhalten haben.

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9020 DW 140
www.vpnoe.atVolkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001