LR Dobernig tief betroffen über Ableben von Gert Jonke

Großer Kärntner Künstler mit nationaler und internationaler Bedeutung

Klagenfurt (LPD) - Tief betroffen zeigt sich auch Kärntens Kulturreferent LR Harald Dobernig über das Ableben von Gert Jonke. "Österreich verliert einen bedeutenden Schriftsteller, Kärnten einen großen Literaten, der über die Grenzen hinaus nationale und internationale Bedeutung erlangte." Dobernig hob hervor, dass Jonke 1977 erster Preisträger des Klagenfurter Ingeborg-Bachmann-Literaturpreises war. Es folgten unzählige nationale und internationale Auszeichnungen, zuletzt der Nestroy-Theaterpreis, den Jonke 2008 zum dritten Mal entgegennahm. "Mit Jonke verlieren wir einen der wichtigsten heimischen Autoren, einen kontroversiellen und stets kritischen Künstler. Unsere Anteilnahme gilt in diesen Stunden seiner Familie und seinen Freunden", so der Kulturlandesrat.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001