Brigitte Jilka neue Wiener Stadtbaudirektorin

Wien (OTS) - Die bisherige Geschäftsführerin der Wien Holding Dipl.-Ing. Brigitte Jilka ist ab 1. Jänner 2009 die neue Stadtbaudirektorin von Wien. Dies gaben am Freitag Bürgermeister Dr. Michael Häupl und Magistratsdirektor Dr. Ernst Theimer bekannt. Die Überreichung des offiziellen Bestellungsdekrets fand im Rahmen einer kleinen Feier im Roten Salon des Wiener Rathauses statt, bei der auch dem Vorgänger in dieser Funktion gedankt wurde: Der langjährige Stadtbaudirektor Dipl.-Ing. Gerhard Weber tritt mit Jahresende in den Ruhestand. Jilka ist die erste Frau in dieser technischen Spitzenfunktion des Wiener Magistrats, die die Leitung des Geschäftsbereiches Bauten und Technik in der Magistratsdirektion umfasst.

Dipl.-Ing. Brigitte Jilka (52) studierte Raumplanung und Raumordnung an der Technischen Universität Wien, trat 1983 in den Dienst der Stadt Wien, arbeitete zunächst in der für die Flächenwidmungs- und Bebauungspläne zuständigen Abteilung und war Dezernatsleiterin für den 21. Bezirk und Abteilungsleiter-Stellvertreterin, bevor sie 1996 zur Gleichbehandlungsbeauftragten für den technischen Wirkungsbereich bestellt wurde. Von 1997 bis 2004 war sie Leiterin der Magistratsabteilung 18 (Stadtentwicklung und Stadtplanung), seit September 2004 ist sie Geschäftsführerin der Wien Holding GmbH.

Ihr Vorgänger Dipl.-Ing. Gerhard Weber (65) ist seit Dezember 1993 Stadtbaudirektor. Er war nach dem Studium der Kulturtechnik an der damaligen Hochschule für Bodenkultur im Jahr 1968 in den Dienst der Stadt Wien getreten. Von 1986 bis 1993 war er Chef der für den Wasserbau zuständigen Magistratsabteilung 45. (Schluss) ger

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Rudolf Gerlich
Magistratsdirektion-Strategie
Telefon: 01 4000-75151
E-Mail: rudolf.gerlich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014