SPAR ruft Gorgonzola der Marke DESPAR zurück

Salzburg (OTS) - Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle -alle SPAR-Produkte unterliegen einer umfangreichen Qualitätssicherung - musste festgestellt werden, dass der Gorgonzola der Marke DESPAR mit Listeria monocytogenes befallen ist. Listerien können bei Verzehr des Produktes gesundheitliche Schäden hervorrufen.

Sofort nach Bekanntwerden des Untersuchungsergebnisses hat SPAR den betroffenen Gorgonzola aus den Regalen genommen. Der Hersteller wurde umgehend als SPAR-Lieferant gesperrt. Das Produkt befindet sich nicht mehr im Verkauf. Es könnte jedoch sein, dass bereits einige Packungen verkauft wurden.

SPAR bittet daher Kunden, die einen DESPAR Gorgonzola zu Hause haben, diesen nicht zu verzehren und sich in den SPAR-, EUROSPAR-oder INTERSPAR-Märkten oder unter der Telefonnummer 0810 / 111 555 oder unter office@spar.at zu melden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Nicole Berkmann, Leiterin Konzernale PR und Information
SPAR Österreich-Gruppe
Europastraße 3, 5015 Salzburg
Tel. 0662 / 4470 - 22300, Nicole.Berkmann@spar.at
www.spar.at/unternehmen

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005