Beate McGinn neue Leiterin der Verbund Kommunikation

Gerald Schulze baut im Sinne des von EU geforderten Unbundlings eigenständige Kommunikationsabteilung für VERBUND Austrian Power Grid AG auf

Wien (OTS) - Beate McGinn (44) übernimmt Anfang Februar 2009 die Funktion der Pressesprecherin und Leiterin des Bereichs Kommunikation des Verbund-Konzerns. Sie folgt damit dem langjährigen Verbund-Kommunikationschef Gerald Schulze (50), der die Kommunikationsarbeit der VERBUND Austrian Power Grid AG (APG), die das österreichische Höchstspannungsnetz betreibt, übernehmen wird.

Beate McGinn war zuletzt mehr als sieben Jahre Leiterin der Konzernkommunikation bei Philips Austria. Davor leitete die gebürtige Steirerin elf Jahre die Unternehmenskommunikation bei ABB in Österreich.

McGinn absolvierte das Studium der Europäischen Ethnologie und den Universitätslehrgang für Öffentlichkeitsarbeit an der Uni Wien. Seit Februar 2007 engagiert sich McGinn als Vorstandsmitglied bei resPACT, dem Austrian Business Council for Sustainable Development.

Die Betrauung des ausgewiesenen Kommunikationsexperten Gerald Schulze mit dem Aufbau einer eigenständigen Kommunikationsabteilung für die VERBUND Austrian Power Grid AG beweist einmal mehr, dass der Verbund das von der EU geforderte Unbundling (Trennung des Netzes von den übrigen Unternehmensbereichen) weiterhin konsequent umsetzt.

Rückfragen & Kontakt:

Verbund
Mag. Gerald Schulze
Leiter Kommunikation
Tel: +43 (0) 50313 - 53702
Fax: +43 (0) 50313 - 53848
gerald.schulze@verbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBK0001