Rauchfrei ins neue Jahr mit der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse

Alle Jahre wieder lautet der wohl häufigste Neujahrsvorsatz: Weg mit den Zigaretten! Die Steiermärkische Gebietskrankenkasse hilft bei der Umsetzung.

Graz (OTS) - Nach nur eineinhalb Jahren haben sich die Tabakentwöhnungsseminare "Rauchfrei in 6 Wochen" der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse (STGKK)und des Landes Steiermark, Ressort Gesundheit, zu einem echten Hit entwickelt - schon 1.000 Raucherinnen und Raucher haben dem blauen Dunst mit Hilfe der STGKK den Kampf angesagt. Mit Erfolg: 70,5 Prozent der Teilnehmer waren nach Beendigung des Seminars rauchfrei, 93 Prozent zeigten sich mit dem Angebot sehr zufrieden. Egal, wie viel und wie lange jemand raucht:
Die Kombination aus wissenschaftlich fundierten Methoden und hervorragenden TrainerInnen ebnet den Weg in ein Leben voller Sauerstoff, Energie und Gesundheit.

Auch 2009 unterstützen die STGKK, das Gesundheitsressort des Landes Steiermark und die Fachstelle für Suchtprävention VIVID wieder alle Steirerinnen und Steirer, die an einem der "Rauchfrei in 6 Wochen"-Seminare teilnehmen wollen. Mit einem Selbstkostenpreis von nur 30 Euro sind die Kosten für alle sechs Einheiten des Kurses günstiger als eine Stange Zigaretten. Auch für Betriebe, Gemeinden und Selbsthilfegruppen in der gesamten Steiermark stehen attraktive Angebote zur Verfügung.

Übrigens: Zur Feier der 1.000 Seminaranmeldung startet die Aktion "Freundschaftswerbung". Wer sich bis zum 31. Jänner 2009 zu einem "Rauchfrei in 6 Wochen"-Seminar anmeldet, kann seinen Partner oder seine Partnerin zum halben Kursbeitrag - also nur 15 Euro für sechs Einheiten - mitbringen. Schließlich fällt der Schritt in eine rauchfreie Zukunft gemeinsam wesentlich leichter.

Unter der STGKK-Helpline 0316/8035-1919 (Montag bis Freitag 10 bis 12 Uhr, Dienstag zusätzlich 14 bis 16 Uhr) können sich alle Interessenten erkundigen, wo in ihrer Nähe Seminare angeboten werden - und auf Wunsch natürlich gleich anmelden. Alles Wissenswerte zum Thema bietet auch das interaktive Tabakentwöhnungsprogramm www.endlich-aufatmen.at.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Kathryn Hoffmann, Gesundheitsförderung, Tel.: 0316/8035-1526
Dieter Hausberger, Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 0316/8035-1615

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKS0001