Mittwoch: 120 Jahre Sozialdemokratie mit Faymann und Häupl

Wien (SPW) - Am Mittwoch, dem 17. Dezember 2008 wird im Rahmen
einer Veranstaltung der Wiener SPÖ-Bildung zum Gedenkjahr 2008 im Arbeiterheim Favoriten ab 19 Uhr an "120 Jahre Österreichische Sozialdemokratie" erinnert. Mit dabei: Bürgermeister Michael Häupl und SPÖ-Bundesparteivorsitzender, Bundeskanzler Werner Faymann. Beim Hainfelder Parteitag vom 30. 12. 1888 bis zum 1. 1. 1889 gelang es Victor Adler die zerstrittenen Gruppen der österreichischen Arbeiterbewegung zu vereinen und wurde zum Vorsitzenden der neuen "Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Österreichs" gewählt. Auch wenn sich der Name im Laufe der Geschichte geändert hat, gilt dieser Parteitag als Geburtsstunde der Sozialdemokratischen Partei Österreichs. Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen!****

Das Programm im Detail:
Musikalische Einleitung
Film: 120 Jahre Sozialdemokratie
Bürgermeister Michael Häupl
Film: Interview mit ZeitzeugInnen
SPÖ-Bundesparteivorsitzender und Bundeskanzler Werner Faymann Musikalischer Ausklang

Aufgrund des begrenzen Platzangebots ist eine Anmeldung unter 01/53 427-299 oder per E-Mail an wien.bildung@spw.at erforderlich.

120 Jahre Sozialdemokratie:
Zeit: Mittwoch, 17. Dezember 2008, 19 Uhr
Ort: 10., Arbeiterheim Favoriten, Laxenburgerstraße 8-10
(Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002