Amway-Benefiz für UNICEF

Gemeinsame Aktion mit dem Performing Center Austria im Theater Akzent

Wien (OTS) - Gemeinsam stellten Amway, das Theater Akzent und das Performing Center Austria am 14.12.2008 UNICEF in den Mittelpunkt des Musicals "Xmas 3". Sie animierten auch das Publikum zum Spenden, wodurch insgesamt EUR 3.605 gesammelt wurden - das sind zum Beispiel für 576 Kinder Masern-Schutzimpfungen.

Nicht nur selbst zu spenden, sondern auch andere zum Helfen zu motivieren, ist einer der Grundsätze Amways. "Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Geschäftspartnern haben wir allein in diesem Jahr rund EUR 45.000 für UNICEF gesammelt", meint Gudrun-Johanna Korec-Neszmerak, Sprecherin des Direktvertriebsunternehmens: "Aber wir wollten noch mehr Menschen einbinden." So entstand die Kooperationsidee mit dem Theater Akzent. Für die Aufführung von "Xmas 3" am 14.12.2008 spendete Amway EUR 10 pro verkaufter Karte. Zusätzlich hatte jeder Besucher die Gelegenheit, durch den Kauf eines Tombola-Loses UNICEF zu unterstützen.

Am Ende der Vorstellung konnte Dr. Gudrun Berger, die Geschäftsführerin der Hilfsorganisation, einen Scheck über EUR 3.605 aus den Händen von Gudrun-Johanna Korec-Neszmerak entgegennehmen:
"Amway setzt sich seit vielen Jahren verlässlich für uns ein. Mein Dank gilt aber auch dem Theater Akzent und dem Performing Center Austria sowie allen Besuchern. Sie sind nicht nur zahlreich gekommen, viele haben auch einen wertvollen Beitrag aus der eigenen Tasche geleistet und Lose für die Tombola gekauft, deren Erlös ebenfalls den ärmsten Kindern der Welt zugute kommt."

Die Amway-Unternehmenssprecherin indes plant schon für das nächste Jahr: "Wir haben uns europaweit verpflichtet, zwischen 2005 und 2010 insgesamt EUR 2,5 Millionen an UNICEF zu spenden, und wir hier in Österreich leisten sehr gerne unseren Beitrag. Die Weihnachtsaktion soll auch nächstes Jahr wieder ein Höhepunkt unseres Engagements werden."

Kinder für Kinder

Für das Theater Akzent und das Performing Center Austria, dessen Schüler "Xmas 3" aufführten, war die Teilnahme am Projekt selbstverständlich. Alexander Tinodi, Geschäftsführer des Performing Centers Austria, dazu: "Wir haben sofort zugesagt, als Amway auf uns zukam. Unsere Musicals sind ja von und für Kinder konzipiert, und wenn wir damit UNICEF helfen können, freut uns das besonders."

Rückfragen & Kontakt:

Amway Ges.m.b.H
Gudrun-Johanna Korec-Neszmerak
Tel. +43 (0) 1 277 57 214
gudrun-johanna_korec@amway.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004