Kapsch BusinessCom zeigt neueste Kommunikationslösungen auf der ITnT 2009

Wien (OTS) - Gezielte eingesetzte IT hilft Unternehmen sparen:
Genau solche IT-Lösungen stehen im Fokus des Messeauftritts der Kapsch BusinessCom AG auf der ITnT 2009 (27.-29. Jänner 2009). Österreichs führender Anbieter für innovative Kommunikations-, Netzwerk und IT-Lösungen präsentiert in Halle C, Stand C0517 eine Auswahl seines umfangreichen Lösungs-Angebotes: von innovativen Unified Communications-Lösungen, über umfassende IT Managed Services bis hin zu zukunftssicheren Netzwerklösungen mit geringen Betriebskosten.

"Für uns hat sich die ITnT in den letzten Jahren zu einer wertvollen Möglichkeit für gezielte Kundenbetreuung entwickelt. Deshalb haben wir uns als führendes Unternehmen im IT- und Telekom-Bereich entschlossen, unseren Auftritt im Jahr 2009 weiter auszubauen. Mit effizient eingesetzten IT-Investitionen können Unternehmen Kosten sparen und gleichzeitig ihr Personal effizienter einsetzen. Das zeigen wir auf der ITnT und setzen dabei einen Akzent auf die Themen Unified Communications, IT, Netzwerk und Serverräume. Zusätzlich präsentieren wir Highlights aus dem Bereich Infotainment wie IPTV oder digital signage", erklärt Dr. Kari Kapsch, Vorstandsvorsitzender Kapsch BusinessCom. Als führender Systemintegrator zeigt Kapsch sein umfangreiches Portfolio gemeinsam mit Partnern wie HP, Nortel, Aastra, Cisco inkl. des Tochterunternehmens Ironport, Ocilion, Tandberg und Polycom.

Unified Communications-Lösungen reduzieren Reisekosten

Moderne Softwarelösungen, wie z.B. Unified Communications, helfen Reisekosten deutlich zu reduzieren. Besucher der ITnT können sich bei Kapsch zu neuen Unified Communications-Lösungen im Detail informieren. Kapsch setzt Unified Communication bereits selbst und bei Kunden ein. Dabei werden auf bestehende TK- und IP-Netzwerkinfrastrukturen alle Kommunikationskanäle wie Instant Messaging, Sprache und Videokonferenzen aufgesetzt und auf einer Plattform vereint. Zur Systemintegration von Unified Communications-Lösungen in bestehende Kommunikationsanlagen zeigt Kapsch innovative Show-Cases mit seinen Partnern Nortel, Aastra, Cisco, Tandberg und Polycom.

Aastra präsentiert am Kapsch-Stand den Telefonserver MX-ONETM mit seinen D5 IP-Phones im neuen Design als fiktives Headoffice eines Unternehmens, das eine Niederlassung hat. Diese Niederlassung wiederum befindet sich am Aastra eigenen ITnT Messestand. Für Unified Communications bietet auch Nortel aufgrund der globalen Allianz zwischen Nortel und Microsoft (Innovative Communications Alliance) das bestmögliche Zusammenspiel aller Systemkomponenten und maximalen Investitionsschutz. Mit den Schlagwörtern UC, Mobility, Webex und Collaboration zeigt Cisco mit Unified Communication Lösungen die einfache Zusammenarbeit in Unternehmen überall und zu jeder Zeit, mobil auch mit Webkonferenzen und Videokonferenzen auf Top-Niveau.

Kapsch gehört zu den größten Cisco Anbietern Österreichs. Seiner führenden Stellung als Cisco Goldpartner trägt Kapsch mit Advanced Technology Spezialisierungen in den Bereichen Security, Unified Communications, Wireless LAN, Routing und Switching sowie dem Einsatz hochqualifizierter zertifizierter Mitarbeiter Rechnung.

IPTV Lösungen: Infotainment begeistert

Kapsch BusinessCom zeigt auf der ITnT 2009 auch innovative IPTV Lösungen von Ocilion: Damit ermöglicht Kapsch seinen Kunden qualitativ hochwertige TV und interaktive Inhalte sowie aufwendige Services zu liefern.

Breites Angebotsszenario für den Bereich IT-Lösungen

Als führendes Unternehmen im Bereich IT-Lösungen gibt Kapsch zudem einen Überblick über aktuelle IT-Trends und innovative Lösungsansätze von der Beratung, Planung und Umsetzung bis hin zur permanenten Betreuung: Maßgeschneiderte Lösungen zu den Themen Storage, Servervirtualisierung und Managed Services für die Bereiche Hardcopy, Firewall, Clients und Server sowie Green IT sind die IT-Fokusthemen von Kapsch auf der ITnT.

HP präsentiert am Stand von Kapsch die BladeSystem Virtual Connect-Technologie, die Administratoren ermöglicht, Verbindungen zum Netzwerk (LAN) und Speichernetz (SAN) nur einmal einrichten zu müssen sowie beim Hinzufügen, Entfernen, Austausch oder Upgrade von Servern die virtuellen Verbindungen einfach per Mausklick zu ändern. Mit dem HP Virtual Connect Enterprise Manager ist das IT-Personal in der Lage, von einer einzigen Konsole aus die Verbindungen von bis zu 100 HP BladeSystem c-Class-Enclosures oder 1.600 Blade-Servern zu verwalten und die Effizienz von LAN und SAN zu erhöhen.

Umfassende Sicherheitslösungen von Kapsch

Innovative Lösungen präsentiert Kapsch auch im Sicherheitsbereich:
Die gezeigten Lösungen reichen von Firewalls, Viren- und Spamschutz über Intrusion Detection/Prevention, IP Netflow Monitoring bis hin zu sicheren Zugriffsmöglichkeiten für Außendienstmitarbeiter oder Heimarbeitsplätze. Zu sehen sind auch Showcases für SingleSignOn -Lösungen. Aus dem Bereich "Physische Security" werden Lösungen wie Serverraumüberwachung, Zutrittskontrollsysteme & Videoüberwachung angeboten. Abgerundet wird das Kapsch Security-Portfolio durch Dienstleistungen wie Serverhousing & Hosting im eigenen Hochsicherheitsrechenzentrum earthDATAsafe in Kapfenberg oder auch Secure Audits, Compliance-Consulting sowie der Beratung bei Serverraumlösungen.

Kapsch BusinessCom zeugt auf der ITnT auch umfassende Unternehmens-Netzwerklösungen, die sich durch Zukunftssicherheit, Investitionsschutz, Ausbaureserve und geringe Betriebskosten auszeichnen. Zu diesen Lösungen gehören LAN/WAN, Campus Netzwerke, Wireless LAN und Verkabelung. Mit innovativen Netzwerkmanagement-Lösungen ist zusätzlich eine Überwachung in Echtzeit und ein proaktives Management System für eine funktionierende IT-Landschaft gewährleistet.

Weitere Informationen unter: www.kapsch.net

Kapsch BusinessCom AG - ein Unternehmen der Kapsch-Gruppe - ist mit über 850 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 170 Millionen Euro Österreichs führender Anbieter für state of the art Kommunikations-, Netzwerk und IT-Lösungen inklusive der entsprechenden Basisinfrastruktur. Durch die lokale Präsenz in den Ländern Tschechien, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Slowenien, Bulgarien, der Ukraine und Polen mit rund 340 Mitarbeitern ist Kapsch BusinessCom auch in Zentral- und Osteuropa ein führender Anbieter und zuverlässiger Begleiter seiner Kunden bei deren Expansionsaktivitäten.

Rückfragen & Kontakt:

Dkfm. Jutta Hanle
Unternehmenskommunikation
Kapsch BusinessCom AG
Tel.: +43 (0) 50 811 5787
E-Mail: jutta.hanle@kapsch.net
www.kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001