Pröll kündigt Spendengipfel für Dienstag, 16. Dezember 2008 an

Spendenabsetzbarkeit dort, wo Menschen Menschen helfen

Wien, 14. Dezember 2008 (ÖVP-PD) In der heutigen ORF-Pressestunde nahm Bundesparteiobmann Finanzminister Josef Pröll auch zur steuerlichen Absetzbarkeit von Spenden Stellung. In diesem Zusammenhang kündigte Pröll für Dienstag, 16. Dezember 2008 einen Spendengipfel an. Dieser wird um 13 Uhr im Finanzministerium stattfinden. Grundsätzlich müsse sich die Absetzbarkeit der Spenden auf das Feld der humanitären Hilfe beziehen. In welchen Grenzen und Höhen das passieren wird, wird im Spendengipfel diskutiert werden. „Ich schlage auch vor, dass wir uns nach ein bis zwei Jahren anschauen, wie die Spendenabsetzbarkeit wirkt und dann gegebenenfalls über eine Änderung oder Ausweitung diskutieren“, so Pröll. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003