Erzbergrodeo gibt Grünes Licht für emissionsfreie Motorräder!

Eisenerz (OTS) - Im Rahmen einer Pressekonferenz, bei der Erzbergrodeo-Mastermind Karl Katoch gemeinsam mit Motocross-Legende Heinz Kinigadner die neue KTM 950 Superenduro R "Erzbergrodeo Edition" präsentierte, ließ der Veranstalter des größten heimischen Motorrad-Events mit einer spektakulären Ankündigung aufhorchen.

2009 bekommen alle zum Erzbergrodeo angemeldeten Elektro-Bikes einen Gratis-Startplatz für den IRON ROAD PROLOG! Die Veranstalter reagieren damit auf die rasante Entwicklung neuer Antriebswege im Motorradbereich und gehen sogar noch einen Schritt weiter: alle E-Bike Fahrer, die sich für die Teilnahme am berüchtigten RED BULL HARE SCRAMBLE qualifizieren, starten beim härtesten Single Day Offroad-Race der Welt aus der ersten Reihe - gemeinsam mit der Weltelite des Motorrad-Offroadsports.

Eine weitere Schlagzeile aus dem Hause Erzbergrodeo: die 15te Ausgabe der Motorsport-veranstaltung ist ausverkauft! Die maximale Teilnehmerzahl von 1.500 Startern wurde am 9. Dezember erreicht, das traditionsreiche Event ist somit mehr als sechs Monate im Voraus ausgebucht. Für alle diejenigen, die sich immer noch zum Motorsportevent des Jahres anmelden möchten, steht eine Warteliste bereit. Sobald in den kommenden Monaten Startplätze frei werden, werden diese Fahrer - ähnlich einer Restplatzbörse - sofort informiert.

Das sich das Erzbergrodeo längst international etabliert hat zeigt neben dem beeindruckenden Nationenspiegel (Fahrer aus 32 Nationen haben sich angemeldet) auch die Präsentation eines eigenen Motorradmodells aus dem Hause KTM. In limitierter Auflage erhältlich, verpasst KTM der 950 Superenduro R "Erzbergrodeo Edition" ein ganz auf das einzigartige Motorradrennen abgestimmtes Ausstattungspaket. Heinz Kinigadner freute sich bekanntzugeben, das das Modell mit der Seriennummer 14 von KTM als Spende an Wings For Life übergeben wird.

Informationen zum Erzbergrodeo 2009 finden Sie topaktuell auf www.erzbergrodeo.at

Erzbergrodeo Press/Media Service, Martin Kettner

Rückfragen & Kontakt:

www.Motorrad-Reporter.at
Das österreichische Internent www.Motorradmagain.atMartin Kettner +43(0)699 113 46 833

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOR0001