ASFINAG: A 1 West Autobahn / ACHTUNG: Totalsperre Regau - Seewalchen ab sofort aufgehoben

Abtragsarbeiten um zwei Stunden schneller beendet

Wien (OTS) - Die A 1 West Autobahn ist zwischen Regau und
Seewalchen ab sofort wieder unbehindert befahrbar. Die Sperre aufgrund des Abtrags zweier Überführungen über der West Autobahn konnte dank optimaler Zusammenarbeit aller Beteiligten zwei Stunden früher als geplant aufgehoben werden.

Die restlichen Aufräumungsarbeiten (Abtransport des Schuttmaterials) werden abseits der Fahrbahn und damit NICHT verkehrsbehindernd erledigt. Bereits ab Dienstag, 16. Dezember 2008, wird mit der Errichtung der neuen Überführungen begonnen werden. Diese sollen im Sommer 2009 fertig gestellt sein.

Für Wünsche, Reklamationen oder Anregungen zu Baustellen am österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßennetz steht das ASFINAG Service Center zur Verfügung: Tel.: 0800 400 12 400 bzw. Email: info@asfinag.at.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anita Oberholzer
Pressesprecherin ASFINAG Baumanagement GmbH.
Tel.: +43 (0) 664 60108 -15933
Email: anita.oberholzer@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001