Martinz: SPÖ muss nur zustimmen

SPÖ schläft: Antrag auf Abschaffung der Studiengebühren in den Fachhochschulen liegt seit 10 Tagen auf. SPÖ kann morgen zustimmen

Klagenfurt (OTS) - "Entweder will die SPÖ auf einen fahrenden Zug aufspringen, oder die linke Hand weiß nicht, was die rechte tut. Denn der Antrag auf Abschaffung der Studiengebühren bei den Fachhochschulen liegt seit 10 Tagen beim Vorstand der Fachhochschule Technikum auf", berichtet heute LR Josef Martinz.
Auch Scheuch solle sich nicht mit fremden Federn schmücken. "Scheuch hat genau gar nichts gemacht", weist Martinz hin. Aufsichtsratsmitglied Udo Puschnig habe nachweislich am 2. Dezember den entsprechenden Antrag für den Aufsichtsrat dem Vorstand der Fachhochschule Technikum Kärnten vorgelegt.
"Morgen, Freitag, können alle Parteien, die die Abschaffung der Studiengebühren fordern, in der Aufsichtsratssitzung der FH Technikum Kärnten zustimmen", fordert Martinz.
Die Studiengebühren für die Fachhochschulen sollen fallen, um im Bildungsbereich gleiche Bedingungen für alle zu schaffen.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0002