SchülerInnen präsentierten das "Dschungelbuch Kindermusical"

Wien (OTS) - Heute, Donnerstag, führten 50 SchülerInnen des Sonderpädagogisches Zentrums (SPZ) Schwarzingergasse 2 unter der Regie von Agnes Palmisano und Helmut Stippich im MuseumsQuartier Wien das "Dschungelbuch Kindermusical" auf. Das Stück basiert auf Rudyard Kiplings Erzählung über Mowgli, der im Dschungel aufwächst und sich -obwohl er "ganz anders" ist als alle um ihn herum - behauptet.

Das SPZ Schwarzingergasse ist eine öffentliche Schule für geistig schwerstbehinderte Kinder, in der vor allem musisch-kreativ die individuellen Begabungen der Kinder gestärkt und gefördert werden. Die insgesamt 50 Kinder und Jugendliche, die bei der heutigen Vorführung mitwirkten, sind im Alter von sechs bis 17 Jahren, aus 16 Nationen und mit unterschiedlichen besonderen Bedürfnissen.

Die Amtsführende Wiener Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl gratulierte den SchülerInnen zu ihrer gelungenen Premiere und unterstrich die Wichtigkeit dier musisch-kreativen Aktivitäten:
"Die Kinder haben - gemeinsam mit ihren LehrerInnen und ErzieherInnen - mit diesem Musical eine tolle Leistung erbracht. Überdies bedeutet diese musisch-kreative Arbeit auch eine wichtige Förderung im Bereich der Sinnesschulung der Kinder."
(Schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Dragana Lichtner und Matias Meißner
Telefon: 525 25/77014
E-Mail: dragana.lichtner@ssr-wien.gv.at
E-Mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021