Kopietz hat Delegationen aus Griechenland und Tunesien empfangen

Wien (OTS) - Der Erste Präsident des Wiener Landtages, Prof. Harry Kopietz, hat am Mittwoch, hochrangige politische Vertreter der Tourismus-Branche aus den Ländern Griechenland und Tunesien im Wiener Rathaus empfangen. Hintergrund des Besuchs der Delegation ist die Einstimmung und Vorbereitung des Frühjahrstreffens des Pensionistenverbandes Österreichs 2009 im griechischen Chalkidiki und in der tunesischen Region Mahdia in den Monaten April und Mai 2009. LTP Kopietz meinte, die PensionistInnen würden sich in den beiden Urlaubsgebieten im kommenden Frühjahr sicher perfekt wohlfühlen.

16 000 PensionIstinnen wollen eine Reise für eine der beiden Destinationen buchen

An diesen einwöchigen Seniorenreisen werden wieder zusammengerechnet etwa 16 000 SeniorInnen teilnehmen. Tunesiens Delegationsleiter ist der tunesische Tourismusminister Khalil Lajimi, von Seiten der Griechen leitete der Vizeprefekt von Chalkidiki, Ioannis Giorgos gemeinsam mit dem Bürgermeister von Kasandra, Aristidis Kanellis die Delegation. Ebenfalls beim Empfang dabei waren der Präsident des Pensionistenverbandes Österreichs, Karl Blecha und Bundesrat Reinhard Todt.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Mediensprecher LTP Prof. Harry Kopietz
Telefon: 01 4000-81043
Mobil: 0676 8118 81043
E-Mail: horst.lassnig@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016