Nikolaus Prinz: Neuregelungen beim Humanitären Aufenthalt sind näher beim Menschen!

ÖVP-Abgeordneter erstmals auch im Innenausschuss vertreten

Wien (ÖVP-PK) - Die Neuregelungen beim Humanitären Aufenthalt, wie sie von Innenministerin Maria Fekter in Begutachtung geschickt wurden, sind näher bei den Menschen und gehen gezielter auf die Bedürfnisse der Betroffenen ein. Die Verfahren können damit rascher, aber auch effektiver abgewickelt werden. Für den ÖVP-Abgeordneten Nikolaus Prinz, der nun auch im Innenausschuss tätig sein wird, ist vor allem die Einführung von Patenschaften eine gute Möglichkeit, humanitäre Härtefälle in Zukunft besser zu regeln. "Durch die Übernahme von Patenschaften ist ein näherer Bezug zwischen Aufenthaltssuchendem und Pate möglich. Es bietet die Chance auf echte Integration für die Betroffenen - ohne damit die Steuerzahler zu belasten." ****

Die innere Sicherheit war für den oberösterreichischen Nationalrat stets ein persönliches Anliegen seiner politischen Tätigkeit. "Ich habe in meiner Heimatgemeinde St. Nikola a.D. gute Erfahrungen mit Asylsuchenden gemacht. Die Integrationsbereitschaft dieser Menschen war - auch auf Grund der direkten und nachbarschaftlichen Betreuung im Ort - hoch", sieht der ÖVP-Bürgermeister in den "Patenschaften die Chance, diesen direkten Draht der persönlichen Unterstützung zu nutzen, um die Aufnahmeverfahren rascher abzuschließen."

"Wer bei uns leben will, muss sich auch integrieren wollen. Das bedeutet, diese Menschen müssen bereit sein, sich mit unserer Lebensweise, unseren Sitten und Gebräuchen auseinander zu setzen und diese zu respektieren", wird Prinz seine Überzeugung auch in die Arbeit im Innenausschuss einbringen. Neben dem Innenausschuss ist Nikolaus Prinz auch - wie in den letzten Jahren - im Familien-, im Unterrichts- und im Bautenausschuss vertreten.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002