Rudolfsheim-Fünfhaus: Freiheit des Gebens und Nehmens

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus (Wien 15., Rosinagasse 4) richtet am Montag, 15. Dezember, im Zuge der Reihe "Kultur & Cafe/Junge Wissenschaft" einen Vortragsabend aus. Kultur-und Sozialanthropologen in Ausbildung referieren unter dem Titel "Von der Freiheit des Gebens und Nehmens" über den "Kost-Nix-Laden" und über die individuelle Preisgestaltung im pakistanischen Restaurant "Deewan" in Wien. Die Studierenden setzen sich mit verschiedenen "alternativen" Wirtschaftsformen auseinander, gehen der Umsetzung solcher Modelle in der Praxis und den Reaktionen der Konsumenten auf den Grund. Die Veranstaltung dauert von 17.30 bis 20.00 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Nähere Informationen und Anmeldungen: Telefon 0699/111 670 51.

Das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus realisiert das Projekt "Kultur & Cafe/Junge Wissenschaft" in enger Zusammenarbeit mit der Gruppe "focus_irrt". Am Vortragsabend am Montag nehmen die Gastronomen Natalie und Afzaal Deewan (vom Restaurant "Deewan") teil. Mag. Brigitte Neichl (Museumsleiter-Stv.) und Mag. Alfred Mansfeld (Präsident des Museumsvereines) begrüßen das Publikum. Einführende Worte zur Thematik "Von der Freiheit des Gebens und Nehmens" spricht der Sozial- und Medienanthropologe Mag. Peter Karall (Uni Wien). Mag. Bettina Brixa (Vorstand "fokus_irrt") hat die Moderation inne. Nach dem Referat sind die Studierenden zur Diskussion mit dem Publikum bereit. Die ehrenamtlich tätige Museumsmannschaft kümmert sich um das leibliche Wohl der Gäste. Auskünfte zu dieser Veranstaltung erteilt das Museumsteam gerne per E-Mail: museum15@gmx.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus www.bezirksmuseum.at/rudolfsheimfuenfhaus/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006