Gedenkfeier für früh Verstorbene

14. Dezember, 15 Uhr, auf dem Wiener Zentralfriedhof

Wien (OTS) - Zur Gedenkfeier für verstorbene Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene lädt der Verein "Sonnenstrahl" am 14. Dezember um 15 Uhr in die Aufbahrungshalle 3 des Wiener Zentralfriedhofs. Eine Stunde wird den Toten in einem Raum der Halle 3, den die Bestattung Wien dafür kostenlos zur Verfügung stellt, gedacht.

Anschließend gehen die Angehörigen mit brennenden Kerzen zu den Gräbern ihrer früh Verstorbenen - die meisten zum Babyfriedhof in Gruppe 35B des Wiener Zentralfriedhofs. Tor 3 des Zentralfriedhofs ist das nächst gelegene Eingangstor. Bis zur Aufbahrungshalle 3 ist es ein rund 20-minütiger Fußweg, bis zum Babyfriedhof etwa halb so lang.

Bereits um 12 Uhr treffen sich Mitglieder von "Sonnenstrahl" und Angehörige zu früh Verstorbener im Gasthaus Brigitte an der Simmeringer Hauptstraße 385 gegenüber von Tor 3 des Friedhofs. Das gemeinsame Mittagessen bietet die Möglichkeit, sich auszutauschen -und so vielleicht den Verlust besser bewältigen zu können. Danach werden die mitgebrachten Friedhofskerzen geschmückt, die nach der Gedenkfeier in der Aufbahrungshalle zu den Gräbern getragen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Gunnhild Fenia Tegenthoff
Verein Sonnenstrahl
Tel. 0680/20 10 608
office@sonnenstrahl.org

Andrea Rauscher
Friedhöfe Wien GmbH - Öffentlichkeitsarbeit
1010 Wien, Werdertorgasse 1
Tel. (01) 534 69-43031 - Mobil 0676/811 84 30 31
andrea.rauscher@friedhoefewien.at
www.friedhoefewien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001